Alle Kategorien
Suche

Zum Lachen bringen - so klappt es beim Partner

Schwierigkeiten in der Partnerschaft? Dann wird es Zeit, Mann oder Frau mal wieder so richtig zum Lachen zu bringen. Das geht manchmal leichter, als Sie denken.

Gemeinsamkeit hilft in der Partnerschaft.
Gemeinsamkeit hilft in der Partnerschaft.

Erst analysieren, dann zum Lachen bringen

  • Wenn Sie merken, dass Ihr Partner verstimmt ist, helfen Witzchen wenig, um ihn wieder zum Lachen zu bringen. Spüren Sie zunächst dem Problem nach. Meist gibt es zwei wichtige Bereiche, die bei Ihrem Partner Sorgenfalten hervorrufen und ihm das Lachen vergällen. Entweder stimmt es im Beruf nicht oder einiges läuft im Alltag schief.
  • Doch stellen Sie Ihren Partner nicht voreilig zur Rede. Prüfen Sie erst selbst, was es in Ihrer Beziehung sein könnte. Wann waren Sie das letzte Mal zusammen essen? Oder im Kino? Hatten Sie schon länger sehr wenig Zeit füreinander? 
  • Fragen Sie auch unauffällig nach beruflichen Schwierigkeiten. Hören Sie zu und vermeiden Sie vorschnelle Urteile. Denken Sie nach: Was hat Ihre Frau (Ihr Mann) früher von seiner Arbeitsstelle erzählt? Welche Sorgen standen oben? 

So bringen Sie den Partner zum Lachen

  • Sprechen Sie bei einer geeigneten Gelegenheit in Ruhe über alles, was den Partner bewegt. Kitzeln mit Besteck hilft nicht, das Lachen wird ausbleiben, wenn Sie nicht wissen, was los ist.
  • Überlegen Sie sich parallel, was Sie Schönes miteinander unternehmen können. Woran hat Ihr Partner besonders Spaß? Frauen mögen es gern, wenn sie der Mann mal so einfach zum Tanzen einlädt - auch wenn er nicht gerade ein Turniertänzertyp ist. Macht aber nichts, wichtig ist es, mal was Neues vorzuschlagen, um den Partner wieder zum Lachen zu bringen.
  • Oder Sie suchen ein gutes Restaurant aus, von dem Sie wissen, dass Mann (Frau) hier gern essen würde - und zwar mit Ihnen. Das ist sowieso die beste Gelegenheit, einander so richtig zuzuhören. Und dann kommt das Lachen wie von selbst.
  • Nutzen Sie Gelegenheiten, den Ernst aus den Problemen zu nehmen. Bringen Sie lustige gemeinsame Erlebnisse wieder ans Tageslicht, die Sie zusammen mit dem Partner hatten. Oder tanzen Sie mal bis zum Morgengrauen. Wenn Ihre Frau (Ihr Mann) bei den heißesten Rhythmen nicht mehr zum Lachen kommt - das ist sehr unwahrscheinlich. Sie hätten es auch sicherlich vorher mit gutem Zuhören im Gespräch längst herausgefunden.
  • Dann behalten Sie ruhig den Kino- oder Theatervorschlag im Hinterkopf. Natürlich muss es ein Film wie "Ziemlich beste Freunde" sein. Der Mann im Rollstuhl und sein neuer Pfleger - eine Superstory. Wer da nicht den Partner zum Lachen bringt.
Teilen: