Alle Kategorien
Suche

Zuckerschrift selber machen - Anleitung

Zuckerschrift selber machen - Anleitung1:44
Video von Bruno Franke1:44

Ob für ein selbst gemachtes Lebkuchenherz oder die Geburtstagstorte - mit Zuckerschrift kann man Gebäck nach Lust und Laune beschriften oder phantasievoll bemalen. Die Herstellung von Zuckerschrift ist kinderleicht und das Verzieren ein Spaß für die ganze Familie.

Was Sie benötigen:

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Puderzucker
  • Spritztüte mit Aufsatz
  • Lebensmittelfarben

Zuckerschrift für Torten und Gebäck

  1. Trennen Sie sorgfältig zwei Eier und achten Sie darauf, dass kein restliches Eigelb in das Eiweiß gelangen darf. Geben Sie das Eiweiß zusammen mit einer kleinen Prise Salz in eine Rührschüssel und schlagen Sie es mit Ihrem Handrührgerät steif. Das Salz bewirkt, dass der Eischnee fester wird.
  2. Es dürfen sich keine Fett- oder Teigreste in der Rührschüssel oder an den Knethaken befinden, da das Eiweiß sonst nicht steif wird.
  3. Sobald der Eischnee ein wenig steif wird, geben Sie den Puderzucker löffelweise dazu. Im Puderzucker dürfen sich keine Klümpchen befinden, weshalb Sie ihn zuvor sieben sollten.
  4. Rühren Sie weiter, während Sie nach und nach den Puderzucker unter den Eischnee mischen, solange bis der Eischnee eine feste, zum Spritzen geeignete Textur hat.
  5. Für farbige Zuckerschrift geben Sie zuletzt so viel Lebensmittelfarbe unter die Zuckerpaste, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
  6. Wenn Sie mit verschiedenen Farben arbeiten wollen, sollten Sie die Masse für die Zuckerschrift portionsweise einfärben. Am einfachsten ist es, Sie füllen die fertige  Zuckerschrift in eine extra Schüssel und geben immer die Menge, die Sie einfärben wollen, zurück in die Rührschüssel, wo Sie die Lebensmittelfarbe mit dem Handrührgerät einrühren.
  7. Füllen Sie die Zuckerschrift mit einem Löffel in eine Spritztüte und testen Sie, ob Sie mit dem gewählten Spritztüten-Aufsatz die gewünschten Ergebnisse erzielen. Dann können Sie mit dem Verzieren Ihrer Torte loslegen.
  8. Zuckerschrift eignet sich für Schriften und Malereien aller Art. Zum Ausfüllen von Flächen ist Zuckerschrift weniger geeignet, da sie recht dick und fest wird. Wenn Sie größere Flächen ausmalen wollen, sollten Sie einen einfachen Zuckerguss aus Puderzucker und ein wenig Zitronensaft anrühren und mit Lebensmittelfarbe einfärben.  

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos