Alle Kategorien
Suche

Zubereitung von Jakobsmuscheln - so machen Sie's richtig

Zubereitung von Jakobsmuscheln - so machen Sie´s richtig1:16
Video von Galina Schlundt1:16

Jakobsmuscheln, auch Pilgermuscheln genannt, sind bei vielen Leuten sehr beliebt. Man erkennt sie sofort an ihrer markanten Form, und die weiße gerippte Schale sieht nicht nur hübsch aus, sondern wird auch häufig als Dekoration zum Servieren verwendet. Wenn Sie nur ein paar Hinweise beachten, können Sie mit der Zubereitung der Jakobsmuscheln sofort anfangen.

Was Sie benötigen:

  • 12 Jakobsmuscheln
  • 2 Orangen
  • 250 ml Crème fraîche
  • 5 EL Pflanzenfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Minzblätter
Bild 0

Das sollten Sie vor der Zubereitung beachten

  • Frische Jakobsmuscheln sollten schwer und verschlossen sein.
  • Bereits geöffnete Jakobsmuscheln sollten sich bei einer Berührung wieder schließen.
  • Essen Sie keine Jakobsmuscheln, die nicht mehr frisch sind.

So bereiten Sie die Jakobsmuscheln vor

  1. Zum Öffnen legen Sie die Jakobsmuschel vor der Zubereitung mit der flachen Seite nach oben und schneiden mit einem Messer an der inneren oberen Schale entlang.
  2. Nun können Sie die flache Schale nach oben klappen.
  3. Lösen Sie das Muschelfleisch heraus und entfernen Sie alle schwarzen Innereien und den grauen Rand.
  4. Weiterverwendet werden der weiße Muskelstrang und die orangenen Rogen.
  5. Waschen Sie das Fleisch der Jakobsmuschel vorsichtig, und lassen Sie es auf einem Küchenpapier abtropfen.
Bild 4

So gelingen die Jakobsmuscheln in Orangensauce

  1. Waschen Sie vor der Zubereitung der Jakobsmuscheln zunächst die Orangen gründlich mit heißem Wasser, und reiben Sie von einer Orange die Schale ab.
  2. Nun können Sie beide Orangen auspressen.
  3. Anschließen braten Sie das Fleisch der Jakobsmuscheln in dem vorgeheizten Pflanzenfett auf jeder Seite je 1-2 Minuten.
  4. Nehmen Sie nun die Muscheln heraus, geben sie zurück in die Schale und stellen sie warm.
  5. Im Anschluss rühren Sie den Orangensaft und die geriebene Orangenschale zu dem Bratfett dazu.
  6. Rühren Sie das Crème fraîche, als Verfeinerung, hinzu und kochen Sie die Soße auf.
  7. Schmecken Sie die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.
  8. Zum Schluss übergießen Sie die Jakobsmuscheln mit der Orangensoße und garnieren sie mit den Minzblättern.
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos