Alle ThemenSuche
powered by

Zubereitung grüner Spargel - so braten Sie ihn

Weißen Spargel hat wohl jeder schon mal gegessen. Sobald die alljährliche Spargelsaison wieder losgeht, stürzen sich alle darauf. Grüner Spargel hingegen ist viel seltener und damit eine ganz besondere Delikatesse. Hier erfahren Sie die richtige Zubereitung von grünem Spargel und wie Sie ihn richtig braten.

Zubereitung grüner Spargel - so braten Sie ihn
Video von Heike Funke

Was Sie benötigen:

  • grünen Spargel
  • Knoblauch
  • würziger Bergkäse
  • Olivenöl
  • Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfanne

Grüner Spargel - darauf sollten Sie achten

  • Grüner Spargel ist relativ selten. Es gibt ihn, im Vergleich zum weißen Spargel, viel seltener und ist in Discountern oder in etwas gehobeneren Lebensmittelgeschäften selten oder gar nicht zu bekommen. In Biomärkten oder kleinen Hofläden treffen Sie diese Spezialität schon häufiger an.
  • Achten Sie beim Kauf besonders darauf, dass der Spargel frisch und knackig ist. Er sollte keinerlei Verletzungen oder Quetschspuren aufweisen und einen feinen Duft nach Gemüse mit sich bringen.
  • Lassen Sie sich von dem Verkäufer oder der Verkäuferin ruhig beraten und fragen Sie nach, wo der Spargel gewachsen ist. Regionale Produkte sind dabei generell zu bevorzugen.
  • Für das spätere Braten des Spargels sollten Sie außerdem frischen Knoblauch und etwas Kürbiskernöl kaufen. So steht einer richtigen Zubereitung nichts mehr im Wege.

Zubereitung - so braten Sie den Spargel

  1. Grüner Spargel braucht nicht geschält zu werden. Waschen Sie ihn lediglich gründlich und schneiden Sie die etwas holzigen Enden ab.
  2. Geben Sie etwas Olivenöl in eine Pfanne und erhitzen Sie es. Wenn die Pfanne heiß ist, geben Sie Ihren vorbereiteten Spargel hinein und braten ihn, unter ständigem Rühren, für ca. 5 Minuten auf hoher Flamme an.
  3. Reduzieren Sie nun die Hitze und geben Sie 2-3 Zehen gehackte Knoblauchzehen in die Pfanne.
  4. Braten Sie den Spargel nun für weitere 5 Minuten bei geringer Hitze.
  5. Der Spargel ist nun bissfest. Sollten Sie ihn etwas weicher mögen, dann braten Sie den Spargel noch für einige Minuten weiter.
  6. Als besonderen Kick für Ihre Zubereitung können Sie auch 30-50 Gramm geriebenen würzigen Bergkäse für die letzten 3 Minuten des Bratens über Ihren Spargel geben.
  7. Würzen Sie ihn anschließend mit etwas Salz und etwas Pfeffer und richten Sie den Spargel auf einer Platte an.
  8. Geben Sie nun noch ein paar Tropfen feines Kürbiskernöl über den Spargel. Dies verleiht dem Spargel eine leicht nussige Note.

Der Spargel passt wunderbar zu Fisch oder auch gebratenem Fleisch. Als weitere Beilage sind Salzkartoffeln und würziger Schinken zu empfehlen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Selleriesalat gekocht - zwei Rezepte
Annegret Krause
Essen

Selleriesalat gekocht - zwei Rezepte

Sellerie verleiht einem Eintopf einen besonderen Geschmack. Doch auch ein Selleriesalat, besonders wenn die Knolle vorab gekocht worden ist, kann ebenfalls Gaumenfreuden …

Weihnachtsbraten - ein Rezept das immer gelingt
Jürgen Hemminger
Essen

Weihnachtsbraten - ein Rezept das immer gelingt

Man kennt ja die üblichen Essen, die an Weihnachten auf den Tisch kommen. Da ist die Gans, die Ente, der Karpfen oder die Pute. Doch wäre es nicht einmal an der Zeit einen …

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin
Essen

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Lachs braten - wie lange der Speisefisch benötigt
Anne-Kathrin Ellhorn
Essen

Lachs braten - wie lange der Speisefisch benötigt

Einer der wohl begehrtesten und schmackhaftesten Speisefischen ist der Lachs. Der Lachs ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Ob roh, geräuchert oder gebraten - Lachs …

Butterschmalz selber herstellen - Anleitung
Sophie Krey
Essen

Butterschmalz selber herstellen - Anleitung

Butterschmalz ist eine tolle Alternative zu anderen Fetten wie Öl oder Butter. Besonders gut eignet es sich als Bratfett. Was auch für diese schmackhafte Alternative spricht - …

Schinkenbraten im Backofen zubereiten - Rezept
Jürgen Hemminger
Essen

Schinkenbraten im Backofen zubereiten - Rezept

Viele, die einen Braten zubereiten, stellen diesen so her, dass er nach dem Anbraten in einer Soße fertiggegart wird. Der Grund dafür besteht in der Regel darin, dass sie …

Kabeljau braten - ein Rezept
Marie Reis
Essen

Kabeljau braten - ein Rezept

Kabeljau ist eine der beliebtesten Fischsorten in Europa. Man kann ihn in vielen verschiedenen Arten zubereiten. Probieren Sie doch einmal ein neues Rezept, Kabeljau asiatisch angebraten.

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Seelachsfilet braten
Christine Bärsche
Essen

Anleitung - Seelachsfilet braten

Seinen Namen verdanken Seelachs und Alaska-Seelachs der Nahrungsmittelindustrie, die den „Köhler“ und den „Pollack“, beide aus der Familie der Dorsche, mit dem von Genießern …

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht´s
Susanne Mielchen
Essen

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht's

Nichts ist leckerer als ein knuspriges, aber saftiges Hähnchen. Am liebsten mit wenig Aufwand und ein Minimum an Geschirr. Und wenn es dann auch noch so einfach …

Braten Sie eine Rehkeule.
Alin Becker
Essen

Rehkeule braten - so wird's würzig

Rehkeule können Sie würzig zubereiten und dann in einem Bräter braten. Dazu können Sie dann außerdem Rotkohl und Knödel servieren.

Ein Surfleisch-Braten ist einfach zuzubereiten.
Annegret Krause
Essen

Surfleisch-Braten - Rezept

Möchten Sie einen leckeren Surfleisch-Braten aus Schweinefleisch zubereiten, so können das sogar ungeübte Köche mit einem einfachen Rezept schaffen. Die Menge der Zutaten ist …

Cordon bleu ist eine Schnitzelvariante.
Annegret Krause
Essen

Cordon bleu richtig braten- So geht's

Vom Aussehen her ähnelt ein Cordon bleu einem zu dick geratenen, reichlich panierten Schnitzel. Doch beim ersten Bissen stellt sich heraus, dass das Fleisch eine Füllung aus …

Bereiten Sie gebratenen Lachs zu.
Bianca Koring
Essen

Wie brät man Lachs?

Für den Fall, dass Sie wissen wollen wie man Lachs brät, werden Ihnen hier zwei Möglichkeiten vorgestellt. Diese Möglichkeiten gelingen Ihnen bestimmt.

Wie man eine Ente brät, ist einfach zu beantworten.
Stefanie Korte
Essen

Wie brät man eine Ente? - So geht's im Backofen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie man eine Ente im Backofen richtig brät, so ist das gar nicht so schwer. Eine schnelle Füllung ist einfach selber gemacht und auch die …

Braten Sie eine Babypute im Backofen.
Alin Becker
Essen

Babypute braten - zwei Varianten

Eine Babypute können Sie im Backofen braten, damit sie schön kross wird. Die Zubereitung ist mit wenig Aufwand verbunden.

Braten-Fond ist einfach zuzubereiten.
Annegret Krause
Essen

Braten-Fond selber machen - so geht's

Möchten Sie eine Grundsoße für Ihren Braten machen, so können Sie den Braten-Fond ganz einfach selber machen. Sie bekommen zwei simple Alternativen, die jeder umsetzen kann.

Mit der Niedriggarmethode wird's zart.
Irene Bott
Essen

Gans mit Niedriggarmethode zubereiten - ein Rezept

Eine gebratene Gans ist sicherlich nichts für eine alltägliche Mahlzeit. Wenn jedoch Gäste kommen, findet dieses Gericht sicherlich Anklang. Eine Gans können Sie auch mit der …

Schon gesehen?

Rinderlende richtig braten und würzen - ein Rezept
Bianca Koring
Essen

Rinderlende richtig braten und würzen - ein Rezept

Rinderlende können Sie nicht nur im Backofen garen, sondern auch in Scheiben geschnitten in der Pfanne braten. Dazu sollten Sie das Fleisch allerdings zuvor in einem Essig-Sud einlegen.

Roastbeef braten - in der Pfanne gelingt es so
Bianca Koring
Essen

Roastbeef braten - in der Pfanne gelingt es so

Roastbeef ist Rinderfleisch, das besonders mager ist. Das Fleisch kann man in der Pfanne braten oder im Backofen garen. In der Pfanne gebraten, schmeckt das Fleisch besonders …

Das könnte sie auch interessieren

Kürbiskerne rösten - so geht das
Marie Reis
Essen

Kürbiskerne rösten - so geht das

Im Herbst steht bei vielen Familien häufig eine leckere Kürbissuppe auf dem Tisch, aber die Kerne verschwinden im Müll. Allerdings kann man auch aus ihnen einen leckeren Snack …

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei
Manuela Bauer
Essen

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei

Wenn Sie einen Hokkaidokürbis für ein leckeres Kürbisrezept verarbeitet haben, dann bleiben die Kerne des Hokkaido übrig. Die Kürbiskerne des Hokkaido sind viel zu schade, um …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig
Alexandra Riebow
Essen

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig

Wer eigene Tomaten im Garten züchtet, hat zum Herbst oft noch einige Früchte übrig. Anstatt die grünen Tomaten bei kalten Temperaturen verfaulen zu lassen, können Sie sie auch …

Wodka-Wackelpudding zubereiten - ein Rezept
Patricia Mevissen
Essen

Wodka-Wackelpudding zubereiten - ein Rezept

Wodka-Wackelpudding ist eine leckere Art, Partygästen Wodka zu reichen. Durch die bunten Farben ist außerdem für eine ansprechende Optik gesorgt. So bereiten Sie den …