Alle Kategorien
Suche

Zu viel Knoblauch verwendet - so retten Sie das Essen

Zu viel Knoblauch verwendet - so retten Sie das Essen1:31
Video von Laura Klemke1:31

Ist Ihnen das auch schon passiert? Sie freuen sich auf ein tolles Essen und stellen fest, dass Sie zu viel Knoblauch verwendet haben? Dann gibt es gleich eine schnelle Lösung für das Problem.

Was Sie benötigen:

  • Milch

Knoblauch und seine guten Inhaltsstoffe

  • Knoblauch enthält viele gute Inhaltsstoffe, die unter anderem auch in der Lage sind, überhöhte Blutfette senken zu können.
  • Dabei soll der Knoblauch auch eine allgemein heilende Wirkung besitzen. Dazu werden die Knollen medizinisch speziell eingesetzt und entsprechend dosiert. Unter anderem spricht man dem Knoblauch eine Linderung bei bestimmten Krebsarten zu.

Also auf die Dosis kommt es an. Ähnlich wie beim Essen, zu viel des Guten kann nicht nur das Gegenteil bewirken, im Essen schmeckt es auch nicht mehr.

Das können Sie tun, wenn zu viel davon im Essen ist

Wenn Sie zu viel Knoblauch im Essen haben, ist es nicht ganz einfach, das Essen zu retten, aber ein paar kleine Schlupflöcher gibt es schon.

  • Falls Sie die Möglichkeit haben, die Zutaten Ihres Essens zu verdoppeln, ist das eine gute Lösung. Vorausgesetzt, Sie haben noch genügend Lebensmittel und möchten eventuell am nächsten Tag das Gericht noch einmal essen.
  • Eine weitere Möglichkeit: Sie können Milch Ihrem Essen zufügen. Das kommt natürlich ganz auf das Essen an, ob die Milch dazu passt oder nicht. Außerdem werden Sie sehr wahrscheinlich nachwürzen müssen, denn die Milch neutralisiert auch den Geschmack anderer Gewürze.
  • Wenn es die Zeit und auch Ihr Essen zulassen sollte, können Sie die Dauer des Kochens verdoppeln. Der Knoblauchgeschmack nimmt, je länger die Kochdauer ist, ab. Aber selbstverständlich gilt das auch für alle anderen Lebensmittel in Ihrem Essen.

Letztendlich geht Probieren über Studieren. Und je nach Gericht kann die Zugabe von Milch oder eine längere Kochdauer eine gute Lösung sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos