Alle Kategorien
Suche

Zu Ostern malen und basteln - Ideen und Anregungen

Zu Ostern malen und basteln - Ideen und Anregungen1:41
Video von Bianca Koring1:41

Die Osterzeit bietet eine gute Gelegenheit, mit Kindern zu malen und zu basteln. Dekorieren Sie Ihre Wohnung zu Ostern mit den eigenen Basteleien und freuen Sie sich gemeinsam auf den Frühling. Dazu gibt es eine Menge Ideen für einen ausgedehnten Bastelnachmittag.

Was Sie benötigen:

  • Fingerfarbe
  • Pinsel
  • Bastelbücher/Internet
  • Eier
  • Färbemittel
  • Pappe
  • Filz
  • Ton

Malen Sie zu Ostern mit den Kindern

  • Mit Fingerfarbe können Sie auf die Fensterscheibe im Kinderzimmer oder einem anderen Raum ein Osterbild malen. Benutzen Sie verschieden bunte Farben, wenn Sie möchten, können Sie dazu einen Pinsel verwenden. Als Motiv eignet sich eine Frühlingswiese mit bunten Eiern und natürlich mit dem Osterhasen. Blühende Krokusse und Tulpen sind auch eine schöne Idee. Kindern können Sie einen Rahmen stecken, indem Sie beispielsweise sagen: Malt ein Bild davon, wie ihr zu Ostern die Eier sucht.
  • In Bastelbüchern oder im Internet finden Sie zahlreiche Malvorlagen mit österlichen Motiven, die sich gut dazu eignen, von Kindern ausgemalt zu werden. Dann vergeht die Zeit bis Ostern ein wenig schneller...
  • Der Klassiker ist Eier auszupusten und zu bemalen. Stechen Sie an beiden Enden des Eis mit einer großen Nadel ein Loch. Dabei sollte ein Loch ein wenig größer sein als das andere. Pusten Sie kräftig in das kleinere Loch, bis der Inhalt sich vollständig entleert hat. Wichtig: Waschen Sie das Ei vorher gründlich ab, um keine Bakterien zu übertragen. Die Eier sollten nach dem Auspusten ebenfalls mit Wasser ausgewaschen werden. Nach dem Trocknen malen Sie die Eier mit verschiedenen Farben an. Sie können die Eier auch in spezielle Färbelösungen legen oder marmorieren. Zuletzt fädeln Sie einfach ein Bändchen durch und hängen die Eier an Ihren Osterstrauch.

Ideen zum österlichen Basteln

  • Um die Wohnung zu Ostern zu dekorieren, ist es eine schöne Idee, wenn Sie einen Osterstrauch gestalten. Diesen können Sie entweder kaufen oder Sie schneiden selbst ein paar Zweige aus Ihrem Garten ab. Basteln Sie passende Anhänger für den Osterstrauch. Sie können Anhänger beispielsweise aus Pappe oder Filz herstellen.
  • Formen Sie Ihre eigenen Ostereierbecher aus Ton. Im Bastelladen können Sie für wenig Geld Ton kaufen, der sich leicht verarbeiten lässt. Formen Sie einen klassischen Eierbecher und modellieren Sie ein Osterhasengesicht mit Barthaaren. Oder versuchen Sie, ein Huhn zu formen, in das Sie Ihr Osterei hineinlegen können. Nach dem Trocknen können Sie die Eierbecher bunt bemalen - Ihren Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. 
  • Basteln Sie Ihre eigenen österlichen Grußkarten, die Sie an Verwandte und Freunde schicken können. Stellen Sie diese aus Pappe her, basteln Sie kleine Küken sowie Eier und kleben Sie diese auf die Karte. 
  • Stellen Sie ein Eierschalenbild her. Dazu die eingefärbten Ostereier zerdrücken, sodass Sie viele kleine Schalenreste übrig haben. Wenn Sie nun mit flüssigem Klebstoff ein Motiv malen, können Sie die Eierschalen auf den Kleber geben. Drücken Sie die Schalen dabei vorsichtig an. Die überschüssigen Schalenreste einfach abklopfen. Natürlich gibt es zahlreiche andere Ideen, welche Motive Sie mit den Eierschalen sonst noch gestalten können.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos