Alle Kategorien
Suche

Zu hohe Erwartungen an sich selbst - so "kommen Sie auf den Boden"

Wer zu hohe Erwartungen hat, kann tief fallen und wird immer wieder enttäuscht. Bleiben Sie realistisch und setzen Sie sich erreichbare Ziele. Bleiben Sie auf dem Boden und setzen Sie nicht zu hohe Erwartungen an sich selbst.

Wer nicht hoch fliegt, fällt nicht tief.
Wer nicht hoch fliegt, fällt nicht tief.

Zu hohe Erwartungen setzen

  • Warum wollen Sie sich quälen und zu hohe Erwartungen an sich selbst setzen? Das Leben lebt sich einfacher, wenn die Erwartungen nicht zu hoch, sondern erreichbar und realistisch sind.
  • Ständiger Selbstdruck schadet Ihrem Körper und Ihrer Psyche bzw. Ihrer Seele. 
  • Es ist viel zufriedenstellender, wenn Sie sich erreichbare Ziele setzen, worüber Sie sich nach dem Erreichen immer wieder freuen können. Sie freuen sich dann über Ihre Konsequenz und über Ihren Erfolg. 
  • Dieses Glück setzt Glückshormone frei und sorgt so für einen gesunden Ausgleich in Ihrem Körper.
  • Wer einen inneren Ausgleich schafft, der lebt gesünder und zufriedener. Sie möchten doch nicht erkranken oder vor lauter Erschöpfung vorzeitig außer Kraft gesetzt werden, da Sie sich vielleicht einem unerreichbarem Ziel und Dauerdruck, sowie zu hohe Erwartungen an sich selbst aussetzen.
  • Bleiben Sie doch glücklich und bodenständig!

Bodenständig bleiben

  • Setzen Sie sich nur erreichbare und realistische Ziele und erwarten Sie nicht zu viel!
  • Machen Sie sich eine To-do-Liste. Was ist wirklich wichtig, welche Prioritäten vergeben Sie an die einzelnen Wünsche und Ziele und Erwartungen!
  • Was wollen Sie kurzfristig, mittelfristig und was langfristig erreichen?
  • Freuen Sie sich auch über kleine Ziele und Siege! 
  • Stellen Sie sich eine Leiter vor, auf dieser müssen Sie auch eine Sprosse nach der anderen erreichen und können nicht mehrere auf einmal besteigen.
  • Besuchen Sie ein Entspannungskurs, z. B. Autogenes Training oder Yoga und gönnen Sie Ihrem Körper, zwischen all dem Leistungsdruck, auch mal eine Entspannungsphase. Diese tut Ihnen und Ihrem Körper gut, um inneren Ausgleich und Ruhe zu finden und vor allem wieder Energie zu tanken.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.