Alle Kategorien
Suche

Zu dritt telefonieren - so funktioniert die Telefonkonferenz

Manchmal ist es sinnvoll, gleich zu dritt zu telefonieren, weil man etwas besprechen muss oder nicht alles doppelt erklären will. Dazu können Sie eine Telefonkonferenz durchführen.

Natürlich geht's nur mit einem Tastentelefon.
Natürlich geht's nur mit einem Tastentelefon. © Simone Hainz / Pixelio

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie ein Telefonat gleichzeitig mit zwei weiteren Gesprächspartnern führen möchten. Das kann privat oder beruflich sein, spart oftmals Zeit und vereinfacht so manches. Als Voraussetzung für das Telefonieren zu dritt muss dieses sogenannte Dienstmerkmal für Ihren Telefonanschluss freigeschaltet sein. Erfragen Sie das bei Ihrem Anbieter. Entscheidend ist auch, ob Sie einen ISDN oder analogen Anschluss haben.

So geht es zu dritt am Analoganschluss

  1. Sie müssen auf jeden Fall in der Bedienungsanleitung nachlesen und auch Ihren Anbieter fragen, da es bei jedem anders funktionieren könnte.
  2. In der Regel führen Sie das Gespräch mit dem ersten Teilnehmer und wollen jetzt den zweiten anrufen und dazuschalten.
  3. Drücken Sie an Ihrem Telefon die "R" Taste, der erste Gesprächspartner wird in der Leitung gehalten und Sie wählen jetzt die Nummer des dritten Teilnehmers.
  4. Wenn er das Gespräch angenommen hat, dann schalten Sie über die Tastenfolge "*" und "3" alle Gesprächsteilnehmer zu einer Telefonkonferenz zusammen und telefonieren nun zu dritt.
  5. Denken Sie immer daran, dass die Tastenkombination bei verschiedenen Telefonen und Netzanbietern unterschiedlich sein kann. In der Regel muss auch einer der Gesprächspartner bei Ihnen anrufen und den anderen wählen Sie an.

So telefonieren Sie mit ISDN in Dreierkonferenz

  1. Viele einfacher geht das Telefonieren zu dritt aber mit einem ISDN Anschluss und auch einem ISDN-Telefon. Auch hier muss das Dienstmerkmal vom Betreiber bereitgestellt sein und Sie müssen die Bedienungsanleitung Ihres Apparates kennen.
  2. Rufen Sie den ersten Teilnehmer an und setzen Sie ihn mit der "R" Taste in die Warteschleife.
  3. Wählen Sie jetzt die Rufnummer des zweiten Gesprächspartners und sprechen Sie mit ihm. Sie können jetzt auf Ihrem Telefon ins Menü gehen und dort die Option "Konferenz" wählen und sich alle drei zusammenschalten.

Bei ISDN ist es egal, ob Sie angerufen werden oder selbst anrufen. Sie können eine Telefonkonferenz immer über das Menü Ihres ISDN-Telefons schalten und den Service des Telefonierens zu dritt privat aber auch beruflich nutzen.

Teilen: