Alle Kategorien
Suche

Zorbing-Ball kaufen - darauf sollten Sie achten

Ein Zorbing-Ball zu kaufen, ist eher ungewöhnlich, meistens wird ein Zorbing-Ball gemietet. Wenn Sie häufig größere Veranstaltungen machen oder ein absoluter Fan von Zorb-Bällen sind, muss der Kauf gut überlegt werden.

Das müssen Sie über Zorbing-Bälle wissen.
Das müssen Sie über Zorbing-Bälle wissen.

Was Sie benötigen:

  • Genehmigungen

Wissenswertes über den Zorbing-Ball

Der Zorbing-Ball ist eine große Kugel aus PVC mit einer Doppelwand und einer Ausstiegsmöglichkeit. Es gibt verschiedene Größen und Ausstattungen - manche Bälle können zusätzlich zum Teil mit Wasser gefüllt werden, andere haben innen ein Geflecht, in dem man klettern kann.

  • Er ist bei einem Innenmaß von 2m und bei Außenmaßen von 3m auch für 2 Personen geeignet. Kleinere Bälle sind nur für Einzelpersonen gedacht.
  • Im Zorbing-Ball können Gurte und Griffe angebracht sein, an denen sich der "Zorbonaut" festhalten kann, oder an denen er angeschnallt wird. Ohne Gurt wird in dem Ball gelaufen, mit Gurt ist er dafür gedacht, Hänge herabzukugeln.
  • Bevor Sie einen Ball kaufen, überlegen Sie, ob Sie dieses große Teil irgendwo nutzen können.
  • Das Wichtigste beim Zorbing ist ein stabiler Ball, damit sich der Zorbonaut nicht verletzt, wenn die polsternde Hülle plötzlich an Luft verliert und ein geeignetes Gelände. Auch wenn mit einem Zorbing-Ball auf ebener Strecke ein Parcours abgelaufen werden soll, muss sichergestellt sein, dass der Zorbing-Ball samt Insasse nicht einen Hang hinabrollt, der auf einer öffentlichen Straße endet.
  • Zorbing ist eine neue Sportart und entsprechend gibt es keine verbindlichen Regelwerke. Bevor Sie einen Zorbing-Ball kaufen sollten Sie sicher sein, dass Sie diesen auch benutzen dürfen bzw. diesen an Interessenten vermieten dürfen. Das örtliche Gewerbeamt und die Baubehörde sind die richtigen Ansprechpartner, um das zu erkunden.
  • Wasserlaufbälle eignen sich nicht für Zorbing an Land, denn diese haben keine schützende Polsterung.

Laufbälle kaufen oder mieten

  • Wenn Sie nur gelegentlich mal einen Hügel herunterrollen wollen, wenden Sie sich an eine der zahlreichen Agenturen, die Ihnen solche Erlebnisse vermitteln. Für ca. 30 € können Sie es mal ausprobieren und haben gleich noch fachkundige Anleitung dazu. Kein Grund, einen Zorbing-Ball zu kaufen.
  • Wollen Sie einen Zorbing-Ball für ein Betriebsfest oder eine sonstige Veranstaltung nutzen, sollten Sie den Ball mit fachkundigem Personal mieten. Suchen Sie unter dem Stichwort "Eventagentur" und "Zorb". Der Vorteil ist, dass diese Agenturen auch die notwendigen Genehmigungen besorgen und für die Haftung einstehen. Egal, ob der Zorbing-Ball kaputt geht, sich jemand damit verletzt oder der Zorbing-Ball anderen schadet - die Agentur haftet in der Regel dafür.
  • Sie können Zorbing-Bälle auch ohne Personal mieten, sind dann aber mit allem auf sich selber gestellt. Wenn der Ball kaputt geht, wird es sicher Streit geben, ob Sie ihn falsch genutzt haben oder ob er schon einen Fehler hatte.
  • Einen Zorbing-Ball zu kaufen lohnt nur, wenn Sie selbst eine Eventagentur haben oder diesen ständig zur Vermietung anbieten wollen. Gehen Sie kein Risiko ein und kaufen den Ball neu von einem Fachmann. Aber auch für diesen Einsatzbereich brauchen Sie keinen Zorbing-Ball zu kaufen - es gibt die Möglichkeit, Franchisepartner bei erfolgreichen Firmen zu werden und gleich ein fertiges Konzept dazuzubekommen.
Teilen: