Alle Kategorien
Suche

Zopfmuster - Anleitung für einen Pulli

Einen einfachen, glatt rechts gestrickten Pulli können Sie mit einem seitlichen Zopfmuster aufpeppen. Suchen Sie sich etwas dickere, aber einfarbige Wolle aus und dann kann es nach der Anleitung losgehen.

Stricken ist ein weit verbreitetes Hobby.
Stricken ist ein weit verbreitetes Hobby.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Rundstricknadel
  • Anleitung
  • Zopfhilfsnadel

Eine Zopfmusterstrick-Anleitung für einen Pullover

  1. Aus einer Strickzeitschrift suchen Sie sich eine Anleitung für einen einfachen, glatt rechts gestrickten Pullover heraus. "Glatt rechts gestrickt" heißt, dass Sie die Hinreihen mit rechten und die Rückreihen mit linken Maschen stricken. Die Anleitung benötigen Sie nur, um die Ab- bzw. Zunahmestellen am Hals und an den Armen zu übernehmen. Sie stricken alles in Einzelteilen. Erst das Vorder- und Rückenteil, dann die Ärmel.
  2. Aufgewertet wird dieser ganz einfache Pulli, indem Sie auf der Vorder- und später auch auf der Rückseite seitlich verschoben (nicht mittig) ein Zopfmuster stricken. 
  3. Dazu stricken Sie auf der Vorderseite erst einige rechte Maschen und dann folgt das Zopfmuster bestehend aus folgenden Maschen: 5 Maschen links, 4 Maschen rechts, 3 Maschen links, 6 Maschen rechts und dann wieder 3 Maschen links, 4 Maschen rechts, 5 Maschen links und den Rest mit rechten Maschen stricken. 
  4. Im Zopfmuster stricken Sie die Rückreihen, wie sie erscheinen. In jeder fünften Reihe verdrehen Sie die 4 rechten Maschen, indem Sie die Masche 1 und 2 hinter die Strickarbeit auf die Hilfsnadel legen und dann die Masche 3 und 4 rechts stricken, dann stricken Sie die Maschen 1 und 2 von der Hilfsnadel. Dann stricken Sie wieder fünf Reihen wie zuvor.
  5. In der zehnten Reihe verschränken Sie die 6 Rechten Maschen, indem Sie die 1.- 3. Masche auf die Hilfsnadel vor die Strickarbeit legen und die Maschen 3-6 rechts abstricken und dann die Maschen der Hilfsnadel ebenfalls rechts abstricken. Diese Reihen wiederholen Sie, bis Ihr Pulli die gewünschte Länge erreicht hat. 
  6. Dieses Muster stricken Sie ebenfalls auf der Rückseite.
  7. Dann stricken Sie die Ärmel nur in rechten Hin- und in linken Rückreihen. Dann vernähen Sie alle Fäden und nähen die Einzelteile laut Anleitung zusammen.

Viel Spaß beim Zopfmusterstricken!

Teilen: