Alle Kategorien
Suche

Zopf flechten - Anleitung für einen holländischen Zopf

Lange Haare immer nur offen zu tragen, wird manchmal langweilig. Unter den verschiedenen Zopf-Frisuren ist der holländische Zopf eine ganz besonders schöne Variante. Hier erfahren Sie, wie Sie ihn ganz einfach flechten können.

Dieses Haar ist ideal zum Zopfflechten.
Dieses Haar ist ideal zum Zopfflechten.

Was Sie benötigen:

  • Kamm
  • Haargummi

Ein schön geflochtener Zopf ist ein richtiges Kunstwerk. Das verlangt ein wenig Übung im Umgang mit dem Flechten. Um Geschick darin zu bekommen, empfiehlt es sich, wenn Sie zuerst einmal mit Wollsträngen oder geeigneten Halstüchern das normale Zopfflechten üben. Wenn Sie dann schon Sicherheit haben, dann gelingt Ihnen der holländische Zopf sicherlich einfach und schön.

So gelingt das Flechten eines holländischen Zopfes

Der holländische Zopf ist eine Variante des französischen Zopfes, bei dem das Zopfflechten am Kopf anliegend vom Scheitelpunkt aus nach unten durchgeführt wird, indem bei jedem Flechtschritt abwechselnd rechts und links eine zusätzliche Strähne dazugenommen wird. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie das geht.

  1. Um einen gut sitzenden Zopf flechten zu können, sollten die Haare nicht frisch gewaschen sein, am besten tun Sie dies am Vorabend. Zuerst kämmen Sie Ihr gesamtes Haar nach hinten.
  2. Dann teilen Sie die Haare des Oberkopfes in drei gleiche Stränge. Die übrigen Haare werden zunächst einfach hängen gelassen.
  3. Jetzt werden die drei Strähnen des Oberkopfes direkt an Ihrem Kopf anliegend geflochten. Dazu führen Sie nun die linke Strähne gestrafft zur Mitte und legen sie von unten kommend zwischen die mittlere und die rechte Strähne.
  4. Anschließend ziehen Sie die rechte Strähne unter der Mitte der beiden anderen durch und ziehen wieder straff.
  5. Dann wiederholen Sie diesen Vorgang so, dass Sie bei jedem weiteren Flechtschritt zum vorhandenen Strang jeweils eine weitere Strähne des seitlich unten hängenden Haares dazunehmen, sodass Schritt für Schritt alle Haare eingearbeitet werden.
  6. Sobald Sie im Nacken angekommen sind und keine Resthaare mehr vorhanden sind, flechten Sie einen ganz normalen Zopf, den Sie mit einem Gummiband fixieren.

Falls Ihnen das Zopfflechten nicht auf Anhieb gelingt, so können Sie eventuell einen zweiten Spiegel aufstellen, der Ihnen beim Flechten dieses holländischen Zopfes behilflich sein kann.

Teilen: