Alle Kategorien
Suche

Zombiekostüm selber machen - so geht's kindgerecht

Kaum eine andere Verkleidung können Sie so preisgünstig realisieren wie das Zombiekostüm. Das Beste: Ihre Kinder können bei der Vorbereitung helfen. Erwecken Sie die Untoten zum Leben, indem Sie aus der Alltagskleidung Ihrer Kinder eine gruselige Verkleidung für Halloween, Fasching oder Karneval selber machen. Vermeiden Sie bei sehr kleinen Kindern jedoch zu plastische Darstellungen wie offene Wunden, da diese Albträume auslösen können.

Zombies sehen wirklich furchteinflößend aus
Zombies sehen wirklich furchteinflößend aus © Hexe / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • alte Kleidung
  • Erde
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Schere
  • Stahlwolle
  • Kinderschminke
  • Schulkreide
  • Tee
  • Rotwein
  • Kakaopulver
  • Ketchup
  • Zahnschwarz

Zombiekostüm gemeinsam basteln

Das Charakteristische an einem Zombiekostüm sind die Abnutzungsspuren, ein Zombie erlebt schließlich so Einiges. Diesen schäbigen Look können Sie mit den verschiedensten Mitteln künstlich nachahmen.

  • Verwenden Sie Kleidung, die Ihr Kind nicht mehr braucht. Idealerweise ist diese bereits eine Nummer zu klein. Nutzen Sie hauptsächlich dunkle Farben, da diese angsteinflößender wirken. Kombinieren Sie Jeanshose mit T-Shirt, für Mädchen stellen Sie ein Outfit aus Rock, Shirt und Kniestrümpfen zusammen. Schnürschuhe oder robuste Stiefel sind die beste Ergänzung zu Ihrem Kostüm.
  • Beginnen Sie damit Ihr Zombiekostüm künstlich altern zu lassen. Reiben Sie mit Stahlwolle über die Hose und tupfen punktuell Bleichmittel auf die Hose - diesen Schritt sollten Sie allein ausführen. Legen Sie die Kleidung in die Badewanne, nun bitten Sie Ihr Kind Rotwein, Tee oder Kaffee darüber zu kippen. Sie können auch andere Flüssigkeiten verwenden, um Flecken zu bewirken.
  • Vermischen Sie Sand oder Blumenerde mit Wasser, bis eine breiige Paste entsteht. Mit dieser behandeln Sie die Kleidung. Lassen Sie den Matsch gut einwirken. Besonders gut wirkt diese Matsch-Behandlung auf Schuhen. Nachdem der Matsch eingetrocknet ist, verreiben Sie etwas Schulkreide auf den Schuhen.
  • Sammeln Sie Gras und reiben damit über Shirt und Hose. Zum Schluss reißen und schneiden Sie Löcher hinein.

Kinderschminke auftragen und Blut selber machen

  • Auch Kunstblut können Sie ganz einfach selber machen. Diese Aufgabe können ebenfalls Ihre Kinder übernehmen. Vermischen Sie drei bis vier Löffel rote Lebensmittelfarbe mit circa 100 Milliliter Wasser. Anschließend geben Sie Kakaopulver hinzu. Je mehr Sie dazugeben, umso dickflüssiger wird das Blut.
  • Nutzen Sie das Blut für Ihr Kostüm, besonders gut wirkt es auch im Gesicht, hier können Sie auch Ketchup verwenden.
  • Mit Kinderschminke grundieren Sie das Gesicht, tragen Sie zuerst einen hellen Ton auf, den Sie mit Grautönen und Schwarz ergänzen. Um die Augen herum malen Sie rote Augenschatten.
  • Färben Sie die Zähne mit "Zahnschwarz" oder Lebensmittelfarben ein.
  • Zombie-Haare könne Sie ebenfalls leicht selber machen: Ihr Kind soll sich ein paar Tage vor Halloween die Haare nicht waschen, damit sie möglichst ungepflegt aussehen. Toupieren Sie die Haare auf und fixieren den Look mit Gel oder Haarspray.

Wenn das Kostüm einsatzbereit ist, können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die typisch schleppenden Bewegungen einüben. Spaß ist bei diesen Trainingseinheiten garantiert vorprogrammiert.

Teilen: