Alle Kategorien
Suche

Zitronenlimonade selber machen

Zitronenlimonade selber machen2:00
Video von Bruno Franke2:00

Selbstgemachte Zitronenlimonade ist fruchtiger, erfrischender und noch dazu günstiger als gekaufte. Wer sich das Schleppen von Getränkekisten sparen will, sollte unbedingt seine eigene Limonade kreieren. Mit kleinen Variationen kann jeder seine Lieblingssorte zaubern.

Was Sie benötigen:

  • 2 Zitronen
  • 25 g Zitronensäure
  • 500 g Zucker
  • 500 ml heißes Wasser
  • Flasche mit Klappverschluss

Die eigene Zitronenlimonade

Benutzen Sie für die Herstellung von Zitronenlimonade nur unbehandelte Zitronen, am besten aus biologischem Anbau.

  1. Waschen Sie sie und reiben Sie die Schale mit einer feinen Reibe ab und heben Sie sie auf.
  2. Halbieren Sie die Zitronen und pressen Sie sie sorgfältig mit einer Zitronenpresse aus. Sie können das Fruchtfleisch abseihen oder im Zitronensaft lassen, wie es Ihnen lieber ist.
  3. Vermischen Sie den Zucker mit dem fast kochend heißen Wasser, bis er vollständig aufgelöst ist. Geben Sie die Zitronenschale und die Zitronensäure dazu und warten Sie, bis das Wasser abgekühlt ist. Sie haben jetzt einen Sirup hergestellt.
  4. Füllen Sie den Zitronensaft unter Rühren in den Sirup und füllen alles in eine saubere, mit heißem Wasser ausgespülte Flasche mit Verschluss. Lassen Sie den Zitronensirup einen Tag im Kühlschrank ziehen, damit sich sein Aroma vollständig entfaltet.
  5. Für Zitronenlimonade geben Sie, ganz nach Geschmack, einen wenig Sirup in ein Glas und füllen es mit kaltem Mineralwasser auf. Sie können den Sirup auch für Ihren Trinkwassersprudler benutzen.
  6. Rühren Sie kurz kräftig um und garnieren Sie Ihre Zitronenlimonade mit einer dünnen Zitronenscheibe oder frischer Zitronenmelisse. Gerade im Sommer schmeckt sie mit viel Eis am besten.
  7. Der Sirup ist im Kühlschrank etwa 2 Monate haltbar. Dafür sorgt die Zitronensäure, die Sie nie weglassen sollten. Sie erhalten Zitronensäure im Supermarkt, meist in der Nähe des Gelierzuckers oder in der Apotheke. Sie können auch Limonadevarianten mit Limetten oder Orangen ausprobieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos