Alle ThemenSuche
powered by

Zitronengras - wie die Zubereitung gelingt

Zitronengras können Sie für die Zubereitung eines Tees verwenden oder Ihre Gerichte damit würzen. Es schmeckt ähnlich wie Zitronen und kann wie andere Küchenkräuter im Garten kultiviert werden, um es immer frisch verwenden zu können.

Weiterlesen

Zitronengras schmeckt frisch am besten.
Zitronengras schmeckt frisch am besten.

Zitronengras stammt aus dem Süden Asiens, wo es schon seit langer Zeit für die Zubereitung von Tees, Erfrischungsgetränken und Speisen verwendet wird. Es sieht ähnlich wie Schilf aus und wächst als Busch, der bis zu 60 Zentimeter hoch wird.

Zitronengras in der Küche

  • Zitronengras können Sie frisch, gefroren, als Paste oder als Pulver kaufen. Sie bekommen es in asiatischen Lebensmittelläden, inzwischen aber auch schon oft in ganz gewöhnlichen Supermärkten. Es hat einen Geschmack, der Zitronen sehr ähnlich ist, ist aber mit den Zitrusfrüchten nicht verwandt.
  • Weil Zitronengras nach der Ernte schnell sein Aroma verliert, sollte es möglichst schnell verwendet werden. Im Supermarkt gekauftes Gras können Sie im Kühlschrank noch ein paar Tage frisch halten.
  • Wenn Sie das Zitronengras öfter für die Zubereitung von Tee oder als Würzmittel verwenden möchten, können Sie aber auch eine Pflanze kaufen. Sie kann im Sommer draußen stehen, ist aber nicht winterhart. Alternativ kann sie auch das ganze Jahr über auf einer Fensterbank bleiben. Dann können Sie von der Pflanze jeweils so viel abschneiden, wie Sie gerade brauchen.

Zubereitung von Tee und Speisen

  • Für einen Zitronengras-Tee schneiden Sie ein paar Blätter des Grases klein. Pro Tasse brauchen Sie ein bis zwei Teelöffel Zitronengras, das Sie mit heißem Wasser übergießen. Lassen Sie dann den Tee etwa fünf bis zehn Minuten ziehen.
  • Diesen Tee bekommen Sie in Geschäften oft unter dem Namen Lemongrass.
  • Im Sommer wirkt ein Tee aus Zitronengras sehr erfrischend, wenn Sie ihn gekühlt trinken. 
  • Zitronengras wird besonders in der asiatischen Küche und dort vor allem in der thailändischen benutzt. Es gibt den Speisen ein Zitronenaroma und wird gern bei der Zubereitung von Fisch und Geflügel verwendet.
  • Sie können das Zitronengras mitessen oder nur mitkochen und dann später wieder entfernen. Es schmeckt oft etwas holzig, deshalb ist die zweite Variante meist besser.
  • Für die Zubereitung von asiatischen Gerichten verwenden Sie nur den unteren Teil des Grases. Schälen Sie ihn, um an das Innere zu kommen, das weiß ist. Diese weiße Stange können Sie dann mitkochen und später wieder entfernen oder in dünne Scheiben schneiden und ins Essen geben.
  • Auch beim Grillen können Sie frisches Zitronengras verwenden. Dann stecken Sie einfach kleine Stücke Zitronengras zwischen die Fleischstücke auf einen Spieß.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung
Theresa Schuster

Spinat kochen - so gelingt die Zubereitung

Sie möchten eine gesunde und vitaminreiche Mahlzeit mit Spinat zubereiten? Die Zubereitung und das Kochen von frischem Spinat gelingt mit etwas Übung schnell.

Ähnliche Artikel

Die meisten Europäer verwenden Jiaogulanblätter als Tee.
Elisabeth Meier

Jiaogulan - Zubereitung mit frischen Blättern

Jiaogulan ist eine asiatische Pflanze aus Thailand und China. Die Zubereitung kann auf verschiedene Arten geschehen, denn Sie können die Blätter entweder wie Salat- oder wie …

Cistus hat als Tee getrunken eine heilende Wirkung.
Stefanie Korte

Cistus-Tee - einfache Zubereitung und Wirkung

Wenn Sie auf Naturmittel zurückgreifen möchten, um das eine oder andere Wehwehchen damit zu lindern, so erfüllt auch Cistus-Tee einen guten Zweck. Die Zubereitungsweise ist …

Aus Sanddorn können Sie Tee zubereiten.
Bianca Koring

Sanddorntee - die Zubereitung gelingt so

Sanddorntee schmeckt sehr fruchtig und ist daher ein sehr beliebter Tee für den Sommer. Die Zubereitung ist ganz einfach und benötigt nur wenige frische Zutaten.

Zubereitung von Yogi-Tee.
Manuela Bauer

Yogi-Tee - die Zubereitung geht so

Bei Yogi-Tee handelt es sich um keine klassische Teemischung. Die Zubereitung von Yogi-Tee ist in sehr vielen Varianten möglich. Yogi-Tee ist eine ayurvedische Gewürzmischung, …

Tee wärmt Sie an kalten Tagen.
Claudia Markwardt

Tee aus Zitronenmelisse zubereiten - so geht's

Tee aus Zitronenmelisse schmeckt sowohl heiß an kalten Herbsttagen und wärmt schön auf (vielleicht nach einem langen Spaziergang) oder auch kalt an heißen Sommertagen (löscht …

Ginkgo ist eine seit Jahrhunderten bekannte Heilpflanze.
Maria Ponkhoff

Ginkgo-Tee - Wirkung und Zubereitung

Schon Goethe wusste die Wirkung des Ginkgo zu schätzen. Die Pflanze wirkt vor allem durchblutungsfördernd und steigert die Konzentration. Ein Tee aus der Pflanze lässt sich …

Matcha-Tee ist grün und schaumig.
Sarah Müller

Matcha-Tee einfach zubereiten

Sie möchten den gesunden und traditionellen Matcha-Tee probieren? Dann können Sie das leckere Getränk recht einfach selber zubereiten.

Schon gesehen?

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht´s
Susanne Mielchen

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht's

Nichts ist leckerer als ein knuspriges, aber saftiges Hähnchen. Am liebsten mit wenig Aufwand und ein Minimum an Geschirr. Und wenn es dann auch noch so einfach …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Früchte lassen sich gut einkochen.
Susanne Mielchen

Weckglas verwenden - so klappt's mit dem Einkochen

Das Einkochen mittels Weckglas hat den Vorteil, dass das Einkochgut bei richtiger Verwendung praktisch über Jahre hinweg haltbar gemacht werden kann. Einwecken können Sie fast …