Alle Kategorien
Suche

Zitroneneis selber machen - ein Rezept

Zitroneneis selber machen - ein Rezept1:39
Video von Bruno Franke1:39

Zitroneneis ist eine der beliebtesten Eissorten überhaupt und kann sowohl als Wassereis als auch als cremiges Milcheis verzehrt werden. Der fruchtig-frische Geschmack erfrischt herrlich und ist nicht nur im Sommer ein echter Genuss. Wer eine Eismaschine sein Eigen nennt, kann Zitroneneis auch selber machen. Dies ist mit den richtigen Zutaten allerdings auch ohne ein solches Gerät kein Problem.

Zutaten:

  • 250 ml Naturjoghurt
  • 100 ml Sahne
  • 12 TL Zucker
  • 3 Zitronen
  • 1 LimetteZutaten für die laktosefreie Variante: 400 g laktosefreier Quark
  • 2 Zitronen
  • 1/2 Packung Gelierzucker (2:1)
  • 100 ml laktosefreie Kaffeesahne

So stellen Sie Zitroneneis selber her

  1. Wenn Sie Zitroneneis selber machen, können Sie mit wenigen Zutaten eine leckere und erfrischende Eisvariation zaubern. Sie benötigen dazu nicht unbedingt eine Eismaschine. Verfahren Sie bei der Herstellung wie folgt:
  2. Verrühren Sie den Joghurt, die Sahne und den Zucker, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Rühren Sie dabei jedoch nicht zu kräftig, da sonst der Joghurt schnell flüssig werden könnte.
  3. Pressen Sie den Saft der Zitrone sowie der Limette aus und vermengen ihn mit der Eismasse. Stellen Sie das Eisgemisch zum Auskühlen in den Kühlschrank
  4. Danach können Sie die Masse nun entweder in die Eismaschine geben und das Eis je nach Gerät zubereiten oder eine Gefrierbox verwenden. Allerdings müssen Sie hier das Eis ungefähr alle halbe Stunde herausnehmen und gut umrühren, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  5. Bevor Sie das Eis servieren, sollten Sie mit Ihren Gästen abklären, ob diese eventuell an Laktoseintoleranz leiden. In einem solchen Fall können Sie die nachfolgende, nicht weniger köstliche Eiscreme anbieten.

Zitroneneis ohne Laktose

  1. Laktoseunverträglichkeit ist eine leider weitverbreitete Lebensmittelallergie, der Sie aber mit der Zubereitung eines laktosefreien Eises leicht entgegenwirken können, wenn Sie Zitroneneis selber machen.
  2. Pressen Sie die Zitronen aus und geben den Saft zusammen mit dem Fruchtfleisch und dem Quark in eine Schüssel. Die Masse verrühren Sie so lange, bis diese Blasen wirft. Lassen Sie hierbei den Fruchtzucker einrieseln.
  3. Geben Sie nun die Kaffeesahne hinzu und verrühren die Masse wieder, bis genug Blasen aufsteigen. Füllen Sie das Eisgemisch nun in eine Gefrierform und stellen es in das Gefrierfach.
  4. Rühren Sie auch dieses Eis ungefähr alle 30 Minuten um und lassen es bis zur gewünschten Konsistenz gefrieren.
  5. Das Eis können Sie mit laktosefreier, geschlagener Sahne garnieren und verziert mit einem Minzblatt Ihren Gästen servieren.
  6. Wenn Sie Zitroneneis selber machen, haben Sie viele Möglichkeiten, den Eisgeschmack nach Ihren persönlichen Vorlieben zu gestalten, so dass Sie mit Zugabe eigener Zutaten Ihr ganz persönliches Eis zubereiten können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos