Alle Kategorien
Suche

Zitronen-Butter-Sauce - Rezepte

Zitronen-Butter-Sauce - Rezepte2:41
Video von Lars Schmidt2:41

Eine Zitronen-Butter-Sauce darf in einer perfekten Rezeptensammlung nicht fehlen. Sie geht einfach, ist wandelbar und verfeinert viele Gerichte mit Fleisch, Fisch oder Gemüse.

Zutaten:

  • einfache Sauce:
  • 100 g Butter
  • 2 - 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • nach Belieben 1 - 2 EL Worcestershiresauce
  • Petersilie
  • Für die Variante:
  • 2- 3 EL Zitronensaft
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Sahne
  • 80-100 g Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Worcestershiresauce

Zitronen-Butter-Sauce können Sie auch fertig in der Packung kaufen. Diese müssen Sie nur nach Anleitung zubereiten Doch schmeckt die Sauce selbst gemacht besser. Sie hat zwar viele Kalorien, ist aber auch ein echter Genuss. Die Sauce passt besonders gut zu Fisch, Fleisch, Gemüse und Kartoffeln. Dient sie als Beilage zu Fisch, können gehackte frische Dillblätter hineingegeben werden.

Einfache, aber schmackhafte Zitronen-Butter-Sauce 

  1. Pressen Sie die Zitronen aus, und gießen Sie sie durch ein Sieb ab. Erhitzen Sie den Saft in einem kleinen Topf.
  2. Geben Sie die Butter in Stücken nach und nach in den Topf. Rühren Sie dabei mit dem Schneebesen so lange, bis eine gleichmäßige und schaumige Zitronen-Butter-Sauce entstanden ist. 
  3. Schmecken Sie nach Belieben mit Worcestershiresauce ab. Wer scharfes Essen mag, gibt etwas Chilipulver dazu. Feingehackte Petersilie krönt die Delikatesse.

Ein Rezept für eine verfeinerte Saucen-Variante

  1. Schälen Sie die Zwiebel, und hacken Sie diese sehr fein. Erhitzen Sie den Zitronensaft, und geben Sie die Zwiebel dazu.
  2. Für eine besondere Zitronen-Butter-Sauce gießen Sie mit Weißwein auf. Indem Sie das Ganze wenige Minuten einköcheln lassen, entsteht eine sämige Konsistenz. Anschließend drosseln Sie die Hitze etwas und gießen mit der Sahne auf.
  3. Nun geben Sie die Butter nach und nach dazu. Lassen Sie sie unter ständigem Rühren schmelzen.
  4. Schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab. Nach Belieben kann ein kleiner Schuss Worcestershire- oder auch Tabascosauce hineingegeben werden. Auch hier können Sie noch frisch gehackte Petersilie dazugeben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos