Alle Kategorien
Suche

Zinkleimverband am Fuß - so legen Sie ihn richtig an

Ein Zinkleimverband am Fuß oder an anderen Extremitäten kann helfen, eine Schwellung zu lindern und kühlt das verletzte Körperteil sehr gut. Das Anlegen ist leider etwas aufwendig und artet meist in einer Schweinerei am Waschbecken aus.

Der Zinkleimverband hat eine kühlende Wirkung.
Der Zinkleimverband hat eine kühlende Wirkung.

Was Sie benötigen:

  • Schlauchverband
  • Zinkleimbinden
  • Wasser
  • Mullbinde

Haben Sie sich den Fuß verstaucht oder haben Sie eine Sehnenscheidenentzündung ist es sinnvoll, das Körperteil ruhig zu stellen und zu kühlen. Ein Zinkleimverband ist hier sehr sinnvoll, Sie können ihn auch selber anlegen. Zinkleimbinden sind Mullbinden, die mit Zinkoxid und einem Bindemittel versehen sind.

So legen Sie den Zinkleimverband an

  1. Die Zinkleimbinden bekommen Sie in jeder Apotheke.
  2. Bevor Sie den Verband anlegen, stülpen Sie über den Fuß einen Schlauchverband, damit die Haut etwas geschützt ist. 
  3. Legen Sie die Zinkleimbinde in lauwarmes Wasser. Ist sie nass, wickeln Sie diese wie einen normalen Verband um den Fuß.
  4. Damit Ihre Kleidung nicht schmutzig wird, sollten Sie über den Zinkleimverband eine Mullbinde legen.
  5. Legen Sie den Boden mit einem Handtuch oder ähnlichem aus, sonst haben Sie von dem nassen, tropfenden Zinkleimverband weiße Flecken auf dem Boden.
  6. Wickeln Sie den Zinkleimverband nur so fest, dass es für Sie noch angenehm ist, ist er zu fest, kann das die Blutzufuhr abschnüren und eine gegenteilige Wirkung haben.

Fuß oder Arm werden perfekt entstaut

  • Der Zinkleimverband verbleibt ein paar Tage auf der Körperstelle. Ist die Stelle geschwollen, kühlt er diese und die Schwellung nimmt ab. Nach ein paar Tagen lockert sich der Verband, da die Schwellung zurückgegangen ist und Sie können ihn bei Bedarf erneuern.
  • Zink hat eine heilende Wirkung. Es hilft sehr gut bei Entzündungen von Gelenken und bei nässenden Wunden der Haut.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Fuß oder Arm nach jedem Wechsel des Verbandes mit einer Fettcreme eincremen, da der Zink die Haut austrocknet.

In der Regel wird ein Zinkleimverband von einem Arzt angelegt, im Notfall können Sie das aber auch selber ganz schnell machen. 

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.