Alle Kategorien
Suche

Zigeuner-Kostüm selber machen - so werden Sie zu Esmeralda

Sich als Zigeunerin zu verkleiden ist nicht schwer. Mit einigen Accessoires gelingt das verführerische Kostüm. Wie Sie es selber machen, lesen Sie hier.

Zigeunerinnen lieben Armreifen.
Zigeunerinnen lieben Armreifen.

Was Sie benötigen:

  • einen weiten, bunten Rock
  • eine weiße Bluse oder Hemd
  • bunte Tücher
  • bunten Schmuck (reichlich)
  • bequeme Schuhe
  • eventuell kleine Stiefel
  • vielleicht einige Karten
  • einen Zauberstein oder Ähnliches

Faschingskostüme zu kreieren macht immer wieder Spaß. Das Ausprobieren und Umkleiden ist schon ein Teil der Freude am Faschingsfest. Bei einem Kostüm, welches Sie in die Rolle der Esmeralda schlüpfen lässt, erst recht. Hier finden Sie einige Anregungen, wie Sie das Zigeuner-Kostüm selber machen können.

Sich kleiden wie Esmeralda - das Kostüm selber machen

  • Wer kennt sie nicht, die Esmeralda aus dem Roman Notre Dame? Sie ist eine temperamentvolle Schönheit. So stehen wohl alle Zigeunerinnen in dem Ruf, schöne und verführerische Frauen zu sein. Vielleicht kommt es daher, dass sich viele Frauen ein Zigeuner-Kostüm selber machen wollen. Und die Zutaten zu einem solchen Kostüm sind oft im Schrank zu finden.
  • Eine Zigeunerin trägt einen weiten und glockigen Rock, der im Idealfall bunt ist. Es geht aber auch ein einfarbiger, schwarzer Rock. Dann ist ein großes buntes Tuch um die Hüfte geschlungen aber ein Muss. Das Oberteil ist eine weiße, rote oder helle Bluse, welche den Blick auf das Dekolleté freigibt. Schulterfrei mit Rüschen ist sehr passend aber selbst ein etwas zu groß geratenes, weißes Männerhemd würde gehen. 
  • Wenn Sie sich als Esmeralda verkleiden, sollten Sie ruhig Ihre weiblichen Reize betonen. Zum Fasching kann es etwas gewagter sein. Wichtig ist auch, dass Sie sich in der Kleidung gut bewegen können. Eine Zigeunerin ist kein Mauerblümchen. Hochhackige Schuhe, in denen Sie nur trippeln können, passen nicht zum Kostüm einer agilen Zigeunerin. Rote Stiefel dagegen können Sie ruhig tragen.

Als Zigeunerin zum Fasching gehen

  • Legen Sie ruhig bunten und reichlich Schmuck an. Ohrringe, die etwas größer sind und eher verspielt, passen hervorragend. Baumelnde Kreolen sind perfekt. Es dürfen auch mehrere Ketten sein und ein ganzes Dutzend Armreifen. Zigeuner sind ein sehr abergläubisches Volk. Also tragen Sie ruhig ein Amulett um den Hals. Der Schmuck muss nicht unbedingt zusammenpassen. Wichtig ist die Lebensfreude, die durch ihn zum Ausdruck kommt.
  • Auch die Art, wie Sie sich schminken, kann ruhig etwas auffälliger sein. Ohne rot geschminkten Mund geht es nicht. In die Haare stecken Sie sich eine Blume. Sie können sich eine solche Blume aus Stoff selber machen, oder sich eine frische Blüte kaufen. Sinnlich und verführerisch sollen Sie sich fühlen. Dann klappt es auch mit dem passenden Auftreten. 
  • Schwarze und lange Haare sind typisch für eine Zigeunerin. Wenn Ihre Haare lang aber blond sind, dann könnten Sie Zöpfe flechten und bunte Bänder mit einbinden. Ein farbiges Stirnband passt auch gut und die schon erwähnte Blume im Haar. Als kurzhaarige Zigeunerin können Sie ein buntes Kopftuch tragen, welches hinten im Nacken zusammengebunden wird. 
  • Neben dem typischen bunten Tuch können Sie sich um die Hüfte einen kleinen Stoffbeutel hängen. Darin verstauen Sie als Zigeunerin ein Fläschchen mit Parfum und so allerhand Dinge, die gebraucht werden. Zigeunerinnen legen Karten, können aus der Hand lesen und beherrschen so manchen Zaubertrick. Vielleicht finden Sie etwas für Ihr Kostüm, wodurch das deutlich wird. Tragen Sie sichtbar einige Karten mit sich herum oder hängen Sie sich an einem Band einen Zauberstein um die Hüfte. Sie dürfen sich auch mit Federn schmücken oder mit einem Stück Fell.
  • Gestalten Sie Ihr Zigeuner-Kostüm ruhig etwas verrückt. Der Rock kann zipfelig sein, mit oder ohne Schürze. Tragen Sie ein Tuch um die Hüfte, ein anderes um die Schultern und dazu Federn, Schmuck, Steine, Lederbänder sowie bequeme aber auffallende Schuhe. Alles, was locker und lebensfroh wirkt und gleichzeitig etwas geheimnisvoll, macht eine Zigeunerin aus. Gerade diesen Look selber zu machen, bringt schon vor dem Fest die Freude mit sich.
Teilen: