Alle Kategorien
Suche

Zigaretten mit buntem Rauch - so basteln Sie die witzige Attrappe

Zigaretten mit buntem Rauch - so basteln Sie die witzige Attrappe2:21
Video von Lars Schmidt2:21

Zigarettenrauch ist gemeinhin eher von einem durchsichtigen Grau, pastellfarbene Wölkchen sieht man normalerweise nicht aus einem Glimmstängel kommen, es sei denn, es handelt sich um Atrappen mit buntem Rauch. Solche kann man vergleichsweise leicht basteln.

Was Sie benötigen:

  • Zigarettenfilter
  • Weißes Druckerpapier
  • farbige Wattebällchen
  • Bastelkleber
  • Holz- oder Plastikspieß
  • Einen runden Bleistift

Künstliche Zigaretten basteln 

In der Öffentlichkeit Zigaretten zu rauchen ist heute nicht mehr so gefragt, wenn es sich allerdings um eine Attrappe handelt, ist das etwas anderes.

  1. Für künstliche Zigaretten kaufen Sie sich Zigarettenfilter, wie man sie für selber gedrehte Zigaretten kaufen kann. Für das Papier nehmen Sie ganz normales Druckerpapier, das Sie sich zu kleinen Rechtecken ungefähr in der Größe von gekauftem Zigarettenpapier zurechtschneiden.
  2. Legen Sie das Papier vor sich und tragen Sie auf einer der beiden äußeren Seiten ungefähr in der Mitte etwas Klebstoff auf. Legen Sie darauf einen Filter und drücken Sie ihn sorgfältig etwas fest. Tragen Sie dann noch auf die Oberseite des Filters etwas Klebstoff auf, schlagen Sie die Seite des Papiers, die in Ihre Richtung zeigt, nach oben und kleben Sie sie an dem Filter fest.
  3. Schlagen Sie anschließend die andere Seite nach oben und halten Sie sie auf der Filterseite mit dem Zeigefinger fest. Um das Kleben zu erleichtern, können Sie auf der anderen Seite einen Bleistift hineinschieben. Geben Sie dann etwas Klebstoff unter den Rand und kleben Sie die Zigarette zusammen.

So verhelfen Sie den Glimmstängeln zu buntem Rauch

Die hohle Rolle muss natürlich noch ausgefüllt und mit buntem Rauch versehen werden.

  1. Nehmen Sie ein weißes Wattebäuschchen, zerkleinern Sie es und schieben Sie die kleinen Watteteilchen in die Rolle hinein. Mit einem Zahnstocher können Sie beim Stopfen nachhelfen. Lassen Sie vorne jedoch einigen Platz frei.
  2. Nehmen Sie dann ein rosafarbenes, hellblaues oder gelbes Wattebäuschchen, ziehen Sie einen Teil davon etwas in die Länge und stopfen Sie das eine Ende in den noch freien vorderen Teil der Rolle, sodass vorne noch einiges heraussteht.
  3. Ziehen Sie den herausstehenden Teil vorsichtig, sodass Sie den Rest nicht herausziehen noch etwas auseinander und ein wenig nach oben. Auf diese Weise bekommen Sie Zigaretten mit hellgelbem, hellblauem und rosarotem Rauch.

Jux-Zigaretten mit buntem Rauch lassen sich mit ein wenig Talent zum Basteln und wenigen Zutaten also prima selber machen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos