Alle ThemenSuche
powered by

Zierlauch pflanzen - so gedeiht der Lauch in Ihrem Garten

Zierlauch schafft mit seinen kugelförmigen Blüten an langen Stielen einen zauberhaften Blickfang im Blumenbeet. Die Wahl des richtigen Standortes ist beim Pflanzen des Zierlauchs wichtig, damit die empfindlichen Zwiebeln gut gedeihen.

Weiterlesen

Die kugelförmigen Blüten des Zierlauchs sind ein Blickfang.
Die kugelförmigen Blüten des Zierlauchs sind ein Blickfang.

Was Sie benötigen:

  • Zierlauch-Zwiebeln
  • Sand
  • Dünger

Zierlauch kaufen und Standort wählen

  1. Die Zwiebeln des Zierlauchs erhalten Sie im Herbst in jedem Gartencenter. Wichtig ist, dass Sie die empfindlichen Zwiebeln sofort nach dem Kauf einpflanzen, da sie sonst schnell schimmeln.
  2. Wie viele andere Zwiebelblumen auch, müssen Sie die Zwiebeln des Zierlauchs im Spätherbst zwischen Oktober und November pflanzen, damit der Zierlauch im folgenden Sommer blüht.
  3. Wählen Sie für Ihren Zierlauch einen sonnigen Standort. Der Boden sollte reich an Humus und locker sein, damit sich keine Staunässe bilden kann. Besonders schön wirken die hohen Stiele des Zierlauchs zwischen bodenbedeckenden und mittelhohen Pflanzen.

Den Zierlauch im Garten einpflanzen

  1. Graben Sie etwa 25 cm tiefe Löcher, deren Böden Sie etwa 5 cm hoch mit Sand füllen. Auf den Sand setzen Sie die Zwiebeln, bevor Sie das Loch wieder mit Erde schließen. Der Sand verhindert Staunässe, die in feuchten Wintern vielen Blumenzwiebeln zum Verhängnis wird.
  2. Bei relativ kargem Boden sollten Sie etwas Kompost, Hornspäne oder Mineraldünger unter die Erde mischen, mit der Sie die Zwiebeln bedecken. Halten Sie zudem einen Abstand von gut 25 cm zwischen den einzelnen Zierlauch-Zwiebeln ein.
  3. Je nach Witterung sollten Sie die Zwiebeln nach dem Pflanzen und auch im Laufe des Winters, sofern kein Frost herrscht, ein wenig gießen.
  4. Sobald im Frühjahr das Laub erscheint, müssen Sie dem Gießwasser regelmäßig Pflanzendünger zusetzen, damit der Zierlauch genug Energie zur Verfügung hat, um seine imposanten Stiele, Blätter und Blüten auszubilden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hornspäne als Dünger richtig verwenden
Janet Hartung
Garten

Hornspäne als Dünger richtig verwenden

Biologische Gartenpflege ist zeitgemäß und umweltfreundlich. Natürlich nachwachsende Rohstoffe schonen Boden und Pflanzen. Daher lohnt es sich Hornspäne als Dünger zu verwenden.

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Zyklamen - Pflege
Manuela Bauer
Garten

Zyklamen - Pflege

Alpenveilchen sind sehr schöne Blühpflanzen die in vielen Farben erhältlich sind und so mit ihr Zuhause gemütlicher und wohnlicher gestalten können. Wie Sie Zyklamen richtig …

Die Christrose ist wintergrün und pflegeleicht.
Anne Fritsch
Haushalt

Christrose - Pflege

Die Christrose, auch Lenzrose genannt, ist eine beliebte Zierpflanze, die mit der richtigen Pflege lange Freude bereiten kann. Das besondere an der Christrose ist ihre Blütezeit im Winter.

Eine robustere Sorte: Die "Blaue Passionsblume"
Monika Rosenbaum
Garten

Passionsblume überwintern - so geht's

Die Passionsblume (Passiflora) ist eine üppig blühende und schnell wachsende Rank- und Kletterpflanze mit wunderschönen großen Blüten. Ganz klar, dass, wenn man so ein Exemplar …

Richtig gepflegt ist Oleander ein üppiger Strauch.
Theresa Schuster
Haushalt

Anleitung - Oleander richtig pflegen

Oleander (Nerium oleander) ist ein immergrüner und üppig blühender Strauch, der in den Farben Dunkelrot, Orange, Weiß oder Rosa blühen kann. Damit Ihr Oleander-Strauch immer …

Funkien teilen - so wird´s gemacht
Daniela Kitzhofer
Garten

Funkien teilen - so wird's gemacht

Zur Staudenpflanze 2009 wurde die Funkie gewählt. Die pflegeleichte Schattenstaude gedeit in Beeten und Töpfen. Wenn die Pflnzen zu üppig werden, müssen Sie die Funkien teilen.

Damit Lavendel so schön blüht, sollten Sie beim Pflanzen einige Aspekte beachten.
Theresa Schuster
Garten

Lavendel pflanzen - Anleitung

Der lila blühende Lavendel ist eine hübsche Zierde für jeden Garten. Beim Pflanzen eines Lavendels ist es jedoch wichtig, dass Sie einige Aspekte beachten.

Tafeltrauben wachsen auch in Ihrem Garten.
Marco Montalbano
Garten

Tafeltrauben selber anbauen - so gelingt's

Im eigenen Garten Tafeltrauben ernten zu können, ist eine feine und gesunde Sache. Damit die Weinreben bei Ihnen auch gedeihen, muss auf einiges geachtet werden. Hier erfahren …

Schon gesehen?

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Zyklamen - Pflege
Manuela Bauer
Garten

Zyklamen - Pflege

Alpenveilchen sind sehr schöne Blühpflanzen die in vielen Farben erhältlich sind und so mit ihr Zuhause gemütlicher und wohnlicher gestalten können. Wie Sie Zyklamen richtig …

Petunien - Pflege richtig durchführen
Dirk Markendorf
Garten

Petunien - Pflege richtig durchführen

Petunien zieren viele Gärten, Balkone und auch Terrassen. Bei der Aufzucht und Pflege, sowie Düngung und Wasserversorgung sollten bei der allgemeinen Pflege der blühenden …

Das könnte sie auch interessieren

Unter den Löchern im Rasen steckt nicht immer ein Maulwurf.
Jessika Mueller
Garten

Löcher im Rasen von einem Tier - was tun?

Wenn die eigene Wiese plötzlich eher an ein Kraterfeld erinnert als an englischen Rasen, ist guter Rat oft teuer. Im folgenden Text finden Sie Mittel gegen Löcher im Rasen und …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Wespennester sicher entfernen
Janet Hartung
Freizeit

Wespennest entfernen - so wird's gemacht

Grundsätzlich sind Wespen eher harmlos und greifen Menschen nicht grundlos an. Hat sich in unmittelbarer Nähe jedoch ein Nest angesiedelt, kann das schnell zur Plage werden. …