Alle Kategorien
Suche

Ziegel versiegeln - so geht's

Wenn es früher so war, dass Dachziegel nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden mussten, können Sie heute Ihre Ziegel versiegeln und dadurch deren Lebensdauer um einige Jahre verlängern.

Ziegel mit Versiegelung schützen
Ziegel mit Versiegelung schützen

Was Sie benötigen:

  • Nanoversiegelung
  • Hochdruckreiniger
  • Gerüst
  • Farbpistole

Es gibt zwar Ziegel, die bereits beim Kauf versiegelt sind, Sie können aber natürlich Ihre vorhandenen Ziegel selbst versiegeln, sofern die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind. Es muss natürlich ein gewisser Aufwand betrieben werden, damit Sie dies durchführen können. Auch sollten Sie über die benötigten Geräte verfügen.

Ziegel versiegeln - die Voraussetzungen

  • Wenn Sie Ihre Ziegel versiegeln, müssen diese natürlich in einem ordentlichen Zustand sein. Dies müssen Sie vorab untersuchen und sicherstellen. Wenn Sie bereits viele beschädigte Ziegel haben, sollten Sie allerdings über eine Neueindeckung nachdenken. Beim Auswechseln von einzelnen Ziegeln würde sich ein unterschiedliches Farbbild auftun, das keine schöne Optik darstellen würde.
  • Sie benötigen für die Vorbereitungen ein Gerüst und einen Hochdruckreiniger.
  • Wenn das Gerüst gestellt ist, muss die gesamte Dachfläche mit diesem gesäubert werden. Achten Sie auf den Druck, damit die Ziegel nicht beschädigt werden.
  • Danach müssen Sie die Ziegel gut durchtrocknen lassen. Diese Arbeit sollten Sie also nur durchführen, wenn die Wetterlage dies zulässt.

Nanotechnik auf die Ziegel aufbringen

  • Die beste Methode, um Ihre Ziegel zu versiegeln, ist der Einsatz von Nanotechnik. Dieses Mittel wirkt nach dem Lotuseffekt. Das Wasser perlt einfach ab und Moose haben keine Grundlage mehr, um sich anzuhaften.
  • Wenn sich hier irgendwann doch leichte Verschmutzungen absetzen, können diese wieder mit einem Hochdruckreiniger leicht entfernt werden.
  • Dieses Schutzmittel sollten Sie idealerweise mit einer Farbpistole auf die Ziegel auftragen. So erhalten Sie eine gleichmäßige Schutzschicht auf Ihren Ziegeln. 
  • Der Auftrag sollte mit mindestens zwei Schichten erfolgen, damit sich die bereits bestehenden Poren gut verschließen lassen. Mit diesem Mittel haben Sie die Garantie, dass Ihre Ziegel für mindestens 10-15 Jahre weiter geschützt sind.
Teilen: