Alle ThemenSuche
powered by

Zerrung in der Wade - Behandlung

Eine Zerrung in der Wade wird sich meist bei sportlichen Aktivitäten zugezogen. Aber auch in der Freizeit kann man schnell mal umknicken und die Muskeln und Bänder überdehnen. Wie die Behandlung bei einer Zerrung in der Wade aussieht, kann schnell in Erfahrung gebracht werden.

Weiterlesen

Wade gezerrt?
Wade gezerrt?

Was Sie benötigen:

  • Kühlpads/Kältekompressen
  • altes Tuch
  • Kältespray
  • Apotheke
  • Salben/Creme
  • Druckverband
  • Schonung
  • evtl. ärtzliche Behandlung

Egal ob beim Sport oder in der Freizeit, eine Zerrung in der Wade ist, keine Seltenheit. Knicken Sie beispielsweise um, werden die Bänder überdehnt und winzige Risse entstehen. Auch die Muskeln machen sich dann mit Schmerzen bemerkbar. Sie können jedoch eine Zerrung in der Wade durch eine gezielte Behandlung in den Griff bekommen.

Behandlung bei einer Zerrung

  • Eine Zerrung kann ganz schön schmerzhaft sein und sich bei jeder Bewegung bemerkbar machen. Da auch öfter Schwellungen hinzukommen, sollten Sie mit Kältekompressen oder Kühlpackungen die betroffene Stelle kühlen. Umwickeln Sie diese aber mit einem Handtuch oder einem anderen Baumwolltuch, damit es nicht allzu kalt wird und die Haut nicht erfriert.
  • Haben Sie zufällig Eisspray in der Hausapotheke, können Sie auch dieses benutzen.
  • In der Apotheke können Sie spezielle Salben oder Cremes kaufen, die zur Heilung bei einer Zerrung in der Wade beitragen können. Hierbei ist die Behandlung ganz einfach, denn diese Mittel müssen einfach nur auf die jeweilige Stelle gecremt werden. Besonders Salben mit Arnika, Ibuprofen oder Diclofenac können schnell Abhilfe schaffen. Haben Sie allerdings Vorerkrankungen, sollten Sie sich vorher Rat bei Ihrer Apotheke holen, ob Sie diese verwenden dürfen.
  • Machen Sie zu der Behandlung mit Salben auch einen leichten Druckverband, kann dies die Heilung nochmals fördern. Geben Sie aber Salben und Cremes nie auf offene Wunden.
  • Sind Sie sportlich sehr aktiv, sollten Sie sich dennoch etwas Ruhe gönnen, damit die Verletzung abheilen kann. Geben Sie zu schnell wieder Vollgas, kann dies weitere Verletzungen der Bänder mit sich ziehen.
  • Bei anhaltenden und starken Schmerzen wäre ein Gang zum Arzt nicht verkehrt. Hier kann ausgeschlossen werden, ob nicht eine schlimmere Verletzung vorliegt, als eine Zerrung in der Wade. Ein Arzt sollte dann die Behandlung übernehmen, damit Sie ganz schnell wieder fit werden.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zerrung im Rücken - was tun?
Jasmin Müller
Gesundheit

Zerrung im Rücken - was tun?

Wer unter einer Zerrung im Rücken leidet, hat oft sehr starke Schmerzen und kann sich nicht gut bewegen. Es gibt viele Maßnahmen, die bei einer Zerrung helfen und die Heilung …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Ähnliche Artikel

Die Adduktoren sitzen in den Oberschenkeln.
Miriam Zander
Gesundheit

Adduktoren-Behandlung - Wissenswertes

Die Adduktoren können bei übermäßigem Joggen oder anderen Laufsportarten Schaden nehmen. Die Behandlung sollten Sie einem Arzt überlassen.

Hände, die geschützt werden sollten
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Zerrung im Handgelenk - was tun?

Um eine Zerrung des Handgelenks einwandfrei festzustellen, empfiehlt es sich, immer einen Arzt aufzusuchen, damit auf gar keinen Fall ein Bruch übersehen wird. Dieser kann …

Bei Wadenschmerzen hilft manchmal auch Gymnastik.
Margarete Link
Gesundheit

Ziehen in der Wade - was tun?

Manche Menschen leiden an einem unangenehmen Ziehen in der Wade. Oft sind die Beschwerden unerträglich, gerade beim Treppensteigen. Was kann die Ursache sein und was können Sie …

Schnelle Bewegungen beim Squash sind belastend.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Wadenschmerzen - was tun?

Wadenschmerzen kommen relativ häufig vor. Fast jeder Mensch hat bereits einmal darunter gelitten, vor allem dann, wenn man Sport treibt. In den meisten Fällen vergeht der …

Eine Zerrung ist sehr schmerzhaft.
Iris Gödecker
Gesundheit

Was ist eine Zerrung? - Eine medizinische Erklärung

Vor allem Fußballer kennen sie: die Zerrung. Sie ist sehr schmerzhaft. Die Heilung dauert recht lange und egal, wo sich die Zerrung befindet, die Heilung dauert eine Weile. Was …

Eine Muskelzerrung entsteht häufig nach sportlicher Betätigung.
Caroline Schröder
Gesundheit

Was passiert bei einer Zerrung?

Eine Zerrung ist eine der häufigsten Sportverletzungen, sie passiert aber auch nach einem Unfall oder nach der Einwirkung stumpfer Gewalt. Zerrungen betreffen das Muskelgewebe …

Schon gesehen?

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen

Schmerzen unterm Schulterblatt können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Häufig sind jedoch harmlose Gründe wie Verspannungen oder eine schlechte Körperhaltung der Grund …

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller
Gesundheit

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

Zugsalbe richtig anwenden
Iris Gödecker
Gesundheit

Zugsalbe richtig anwenden

Die Zugsalbe ist enzündungshemmend und schmerzstillend. Ebenso wirkt sie durchblutungsfördernd. Sie hat also alles, was gegen eine Infektion oder kleineren Verletzungen hilft. …

Das könnte sie auch interessieren

Abführmittel führen bei längerer Anwendung zu Verstopfung statt sie zu beseitigen.
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Abführmittel bei Verstopfung - Gefahren

Bei Verstopfung greifen viele zu Abführmitteln. Abführmittel sind jedoch mit Nebenwirkungen wie Elektrolytverlusten und auf Dauer Darmträgheit verbunden.

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …