Was tun, wenn der Gelschein zerrissen ist?

  • Ein zerrissener Geldschein ist kein Weltuntergang. Ebenso verhält es sich mit Geldscheinen, die anderweitig manipuliert wurden, zum Beispiel mit Kugelschreiber oder Edding beschriftet wurden. 
  • Grundsätzlich können Sie jeden zerrissenen Geldschein in jeder deutschen Bank umtauschen und bekommen für den kaputten Geldschein einen neuen.
  • Voraussetzung dafür, dass der Geldschein seine Gültigkeit nicht verliert, ist, dass der Geldschein noch zu mehr als der Hälfte erkennbar, bzw. vorhanden sein muss. Das heißt, sie können auch einen Geldschein umtauschen, von dem ein Stück abgerissen wurde.
  • Was nicht möglich ist: Ein zerrissener Geldschein kann nicht in seinen Einzelteilen umgetauscht werden. Angenommen Sie zerreißen einen 5-Euro-Schein in vier gleichgroße Stücke. Dann würden Ihnen drei der Teile des Geldscheins ausreichen um einen neuen dafür zu bekommen. Mit nur zwei oder gar einem einzelnen Teil können Sie jedoch keinen neuen Schein verlangen, da es dann ja potentiell möglich wäre, dass sie mit den restlichen zwei Teilen ebenfalls noch zum umtauschen kommen und so zwei 5-Euro-Scheine bekommen würden.
  • Um vermeintlichen Ärger mit dem Bankangestellten zu vermeiden, empfiehlt es sich, grundsätzlich zu sagen, dass der Schein versehentlich zerrissen ist.