Alle Kategorien
Suche

Zement-Fliesen putzen und pflegen

Zement-Fliesen benötigen beim Putzen eine spezielle Pflege, um nicht stumpf oder schmierig zu wirken. Allerdings sind die Mittel hierfür nicht nur einfach anzuwenden, sondern zudem auch noch preisgünstig zu erwerben.

Mit wenigen Utensilien strahlen Zement-Fliesen.
Mit wenigen Utensilien strahlen Zement-Fliesen. © C. Nöhren / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Besen oder Staubsauger
  • Rückfettende Schmierseife
  • Putzeimer und heißes Wasser
  • Reinigungstücher oder Wischmoppaufsätze aus Mikrofasermaterial
  • Scheuerschwamm und Scheuermilch

Neuer Glanz für Zement

  • Vor dem eigentlichen Putzen der Zement-Fliesen ist es wichtig, dass diese zunächst von Schmutz und Staub befreit werden. Hierfür sollten Sie den Fußboden mit einem weichen Besen kehren oder mit einem Staubsauger und ausgeklapptem Bürstenaufsatz gründlich absaugen.
  • Zwar existieren diverse professionelle Reiniger, die speziell auf Zement-Fliesen ausgelegt sind, doch diese können schnell ins Geld gehen. Stattdessen können Sie auch einfach auf rückfettende Schmierseife zurückgreifen. Diese erhalten Sie in vielen Baumärkten, Supermärkten oder Drogerien.
  • Mischen Sie einen Schuss der Schmierseife in einen Eimer mit heißem Wasser und vermischen Sie beides gut miteinander.
  • Putzen Sie die Zement-Fliesen dann am besten mit Reinigungstüchern oder Wischmoppaufsätzen aus Mikrofasermaterial.

Die Fliesen sinnvoll putzen

  • Bei neu verlegten Zement-Fliesen, sollten Sie erst etwa eine bis zwei Wochen nach dem Imprägnieren durch Öl oder Wachs das erste Mal zum Putzmittel greifen. Andernfalls kann sich die imprägnierende Wirkung vorzeitig verlieren.
  • Insgesamt sollten immer nur alkalische Reiniger für das Putzen von Zement-Fliesen verwendet werden. Ansonsten wird die Oberflächenstruktur angegriffen. Verzichten Sie daher unbedingt auf saure Mittel zum Reingen von Zement-Fliesen.
  • Sollen grobe Verschmutzungen von den Zement-Fliesen entfernt werden, können Sie statt Mikrofasertüchern und Schmierseife auf einen Scheuerschwamm und Scheuermilch zurückgreifen.
  • Es empfiehlt sich, eine einfache Grundreinigung der Zement-Fliesen mit Schmierseife und heißem Wasser etwa alle sieben bis 14 Tage durchzuführen.
Teilen: