Alle Kategorien
Suche

Zeitschaltuhren einstellen und richtig nutzen - so geht's

Zeitschaltuhren einstellen und richtig verwenden ist sehr leicht und hilft Ihnen bares Geld zu sparen. Mit der richtigen Anwendung regulieren Sie das Stromnetz für manche Geräte effektiv und kontrollieren so den Stromhaushalt.

Die Zeitschaltuhr richtig einsetzen.
Die Zeitschaltuhr richtig einsetzen.

Die Zeitschaltuhren nutzen 

  • Die Verwendung von Zeitschaltuhren ist je nach Anwendungsbereich sehr sinnvoll, um manchen Abläufe zu kontrollieren. Manchmal macht es keinen Sinn, gewisse Geräte rund um die Uhr laufen zu lassen. Ein guter Bereich ist das Aquarium. Hier wird die, Heizung und die Beleuchtung mit Zeitschaltuhren geregelt. Um in gewissen Abständen die Heizung und die Beleuchtung für die Fische an oder abzuschalten. 
  • Zeitschaltuhren haben aber auch sonst im Haushalt einen Sinn. Die Verwendung von Zeitschaltuhren an Ihrem Router ist besonders sinnvoll, wenn Sie nachts nicht mit dem Internet verbunden sein müssen oder nicht telefonisch erreichbar sein müssen. Hier können Sie per Zeitschaltuhr den Stand-by des Gerätes kontrollieren, wann diese an oder aus sein soll. 
  • Gerade in einem Haus ist eine Zeitschaltuhr gut, wenn Sie im Urlaub nicht zu Hause sind. Mit einer Regelung der Zeit für die Beleuchtung, ist für Einbrecher meist eine gute Abwehr Ihres Hauses, da dieser denkt es sind Menschen im Haus. So brauchen Sie keinen Nachbarn oder Freunde fragen auf das Haus aufzupassen. 
  • Für Ältere Menschen sind Zeitschaltuhren eine gute Hilfe, um zum Beispiel die Rollläden herunter zu lassen. Hierfür müssen die Rollläden mit einem Motor versehen sein und mit Zeitschaltuhren versehen werden. So werden zu einer bestimmten Zeit die Rollläden nach unten gefahren oder nach oben. 

Das Einstellen von Zeitschaltuhren

  • Es ist sehr wichtig die richtige Zeit der Zeitschaltuhren einzustellen, um eine gute oder sinnvolle Regulierung des Gerätes zu gewährleisten. Es macht wenig Sinn, die Zeitschaltuhren so einzustellen, dass Sie dann arbeiten, wenn Sie gar nicht benötigt werden. 
  • Machen Sie die sich die Zeiten klar, wann die Zeitschaltuhren arbeiten sollen und wann sie ruhen sollen. Zeitschaltuhren sollten sie so einstellen, dass diese effektiv arbeiten können. Gerade im Haushalt sollten Sie die Zeit einstellen, dass sie nur zu einer bestimmten Zeit angehen oder wieder ausgehen. Es kommt immer auf den Anwendungsbereich an. 
  • Zeitschaltuhren sollten Sie so einstellen, dass Sie auch nur dann arbeiten wenn diese auch, Strom bekommen. Schalten Sie also niemals eine Zeitschaltuhr vor eine Zeitschaltuhr. Wenn die eine Zeitschaltuhr aus geht, kann die andere Zeitschaltuhr nicht mehr arbeiten, da diese keinen Strom bekommt. 
Teilen: