Alle Kategorien
Suche

Zeichnungen - Ideen und Tipps für erste blattfüllende Bilder

Um erste Zeichnungen anzufertigen, die ein ganzes Blatt ausfüllen, brauchen Sie Ideen. Wenn Ihnen partout nichts einfällt, dann gibt es einen Trick, der Ihre Fantasie anregt und Ihnen zu Lösungen verhilft.

Auch solche Fantasie-Entwürfe können mit in Ihre Mappe.
Auch solche Fantasie-Entwürfe können mit in Ihre Mappe.

Zeichnungen für eine Mappe anfertigen - Tipps für Arbeiten unter Zeitdruck

Möchten Sie sich an einer Kunstschule oder an einer Universität für einen künstlerischen Studiengang bewerben? Dann brauchen Sie eine Mappe, in der Sie Ihre bisherigen Arbeiten präsentieren. Wie sieht es denn bei Ihnen mit eigenen Arbeiten aus? Vermutlich halten Sie viele Zeichnungen für nicht gut genug. Da hilft nur Aktivität. Setzen Sie sich hin und zeichnen Sie.

  • Überlegen Sie, wie viele Arbeiten Sie in Ihrer Mappe zeigen möchten. Oftmals geben die Schulen und Hochschulen eine Anzahl der Arbeiten vor. Sie können ruhig ein paar mehr anfertigen.
  • Fertigen Sie vor allem auch schnelle Skizzen. Ihre künftigen Lehrer möchten sehen, wie Sie eine Situation mit lockerer Hand zu Papier bringen. Daraus lässt sich schneller ein wirkliches Talent erkennen.
  • Bieten Sie auch Zeichnungen an, die blattfüllend sind. Dafür eignen sich zum Beispiel Szenen aus einem Zimmer oder Landschaften.
  • Trauen Sie sich auch, die Zeichnungen teilweise mit Farbe zu versehen - oder einfach gleich mit Buntstiften zu zeichnen.
  • Zeigen Sie außerdem, dass Sie nicht nur den Bleistift, sondern auch mit Zeichenkohle, Finelinern, Pastellkreiden oder mit Feder und Tusche zeichnen können.
  • Für die Mappe haben Sie einen feststehenden Abgabetermin. Beginnen Sie sich rechtzeitig damit, die Arbeiten für Ihre Mappe zu komplettieren.
  • Um gute Arbeiten zu fertigen, sollten Sie mit 1 bis 2 Tagen pro Zeichnung rechnen. Deshalb ist ein absolut straffes Zeitmanagement notwendig.
  • Ideen für Ihre Mappenarbeiten finden Sie überall, auch in Ihrer Wohnung. Zeichnen Sie ein Stillleben mit Ihrer Lieblingsvase und arbeiten Sie die Details der Vase besonders heraus.
  • Auch jede Wohnsituation eignet sich zum Abzeichnen. Interessant sind ungewöhnliche Motive, wenn das Sofa zum Beispiel unaufgeräumt ist, die Decke halb herunterhängt und die Kissen zerknautscht sind.
  • Zeigen Sie auf Ihren Arbeiten auch Strukturzeichnungen und Darstellungen verschiedener Materialien, wie zum Beispiel eine Schreibtischlampe aus glänzendem Metall oder ein Musikinstrument.

Ideen und Tipps für umfangreiche Arbeiten

Viele Menschen zeichnen gern, doch gehen ihnen oft die Ideen für neue Motive aus. Und schon hat der Künstler eine kleine Schaffenskrise. Sie können diese Falle umgehen, indem Sie immer neue Zeichnungen anfertigen - egal was Sie zeichnen.

  • Umfangreiche Arbeiten füllen das gesamte Zeichenblatt. Und Zeichenpapier hat in der Regel mindestens die Größe DIN A3. Sie haben also viel Papier zu füllen.
  • Geben Sie sich selbst Zeit dafür. Sie müssen Ihre Zeichnung nicht an einem Tag oder innerhalb von 2 Stunden fertigstellen. Arbeiten Sie ruhig mit Unterbrechungen. 
  • Für die ersten Übungen zu blattfüllenden Arbeiten sollten Sie sich aber nicht überfordern. Beginnen sie einfach mit DIN A4-Zeichnungen.
  • Geeignete Motive für diese Arbeiten sind klassische Landschaften oder die Darstellung von Straßenszenen.
  • Doch auch Sportsituationen, Menschen bei der Arbeit, die Architektur von Häuserzeilen in der Stadt oder Menschenmassen auf der Straße bieten blattfüllende Motive.
  • Sie müssen dafür nicht auf die Straße gehen oder sich mit dem Zeichenblock in die Natur begeben. Lassen Sie sich von Fotos inspirieren und ergänzen Sie diese notfalls mit eigenen Fantasiemotiven.
  • Apropos Fantasie, Sie können natürlich auch Fantasymotive zu Papier bringen. Vielleicht inspiriert Sie ein Märchen, ein Buch oder ein Film. 
  • Wenn Sie einzelne Szenen daraus blattfüllend darstellen können, ist der Weg zum Illustrator nicht mehr weit.
  • Vergessen Sie aber die Musik nicht. Viele Songs erzählen eine Geschichte, die bei Ihnen Bilder hervorruft. Zeichnen Sie, was Sie bei Ihrer Lieblingsmusik empfinden.

Gutes Gelingen und viel Erfolg!

Teilen: