Alle Kategorien
Suche

Zeichenerklärungen für SMS-Mitteilungen - das bedeuten die Kürzel

Ein Lächeln oder auch ein Kuss: Bei Kurznachrichten, die per Handy geschrieben werden, tauchen immer wieder Zeichen auf, die es richtig zu deuten gilt. Hier finden Sie einige Zeichenerklärungen in SMS-Nachrichten.

Zeichenerklärungen für Ihre SMS-Nachrichten
Zeichenerklärungen für Ihre SMS-Nachrichten

Zeichen oder Abkürzungen in SMS-Mitteilungen

Per Handy gesendete Kurznachrichten haben oft ihren eigenen Slang. Abkürzungen und einzelne Icons sind dabei an der Tagesordnung und bedürfen aufgrund ihrer Vielzahl der Zeichenerklärung.

  • Verwendet werden oft einzelne Zeichen, die sich zu einem Symbol zusammensetzen.
  • In SMS-Nachrichten werden außerdem Anfangsbuchstaben von Wörtern nebeneinandergesetzt. Diese ergeben dann, wenn Sie sie richtig deuten, eine kurze Aussage.
  • Die Abkürzungen werden manchmal auf Deutsch verwendet, oft jedoch sind es auch Abkürzungen in englischer Sprache.

Zeichenerklärungen von SMS-Symbolen

Das Smiley-Symbol in einer Kurzmitteilung ist Ihnen sicherlich bekannt und wird von Ihnen als positives Signal in einer SMS aufgefasst. Wie Sie jedoch auch andere Emotionen und Empfindungen ausdrücken oder korrekt entziffern können, erfahren Sie nun.

Jeder der schon einmal mit ein paar Leuten gechattet oder die in oder andere SMS …

  • :) "Bin gut drauf. Mir geht es gut."
  • :))) "Bin sehr gut drauf. Es ist fantastisch."
  • :( "Bin schlecht drauf oder traurig."
  • :((( "Bin sehr schlecht drauf. Alles ist furchtbar."
  • ;) Augenzwinkern, es ist alles nicht so ernst gemeint.
  • :D Breites Lächeln oder lautes Lachen.
  • :-o "Da bin ich aber überrascht!"
  • >:> "Siehst Du mein teuflisches Grinsen?"
  • :-x  "Ein Küsschen für Dich."
  •  :-X "Ich schicke Dir einen dicken Kuss."

Buchstabenabkürzungen als SMS-Text nutzen

Neben den abgewandelten Satzzeichen können Sie auch Buchstabenkürzel für Ihre Textnachricht nutzen oder diese mithilfe der folgenden Erklärungen richtig deuten.

  • ilu - "I love You" - Ich liebe Dich.
  • brb - "be right back" - Bin gleich wieder da oder komme gleich wieder.
  • cu - "see you" - Verabschiedung.
  • *h*d*g*d*l* - "Hab Dich ganz doll lieb!"
  • BibaBu - "Bis bald, Bussi"
  • thx - "thanks" - Danke.
  • asap - "As soon as possible" - Sobald wie möglich.
  • *knuddel* - Jemanden umarmen und fest drücken.
  • *fg* - "fieses Grinsen" - auch hämisch gemeint.
  • kewl - "cool". Das ist ja super.

Mithilfe der Zeichenerklärungen und ein bisschen Übung haben Sie die SMS-Zeichen schnell im Griff und sparen auch noch bares Geld, denn die Nachrichten können mit diesen Tricks noch kürzer gehalten werden und werden somit günstiger abgerechnet.

Teilen: