Alle Kategorien
Suche

Zehen einzeln bewegen - so üben Sie das Zehenspiel

Die einzelnen Finger zu bewegen ist ein Kinderspiel. Doch auch hier ist ein Finger beweglicher als der andere. So trainieren Sie Ihre Zehen, um sie einzeln zu bewegen.

Trainieren Sie Zehenbewegungen.
Trainieren Sie Zehenbewegungen.

Zehen immer wieder bewegen

  • Damit Sie lernen, die Zehen einzeln zu bewegen sollten Sie regelmäßig trainieren. Der Grund, warum die meisten Menschen Ihre Zehen nicht trainieren können, ist, dass sie es zu wenig versuchen und so die Zehen kaum in Anspruch genommen werden. Daher sollten Sie täglich immer wieder üben, die Zehen einzeln zu bewegen. 
  • Der Vorteil an diesen Übungen ist, dass Sie nebenbei schlauer werden. Durch die neuen Signale, die Sie verarbeiten müssen, halten Sie sich auch geistig fit.
  • Dies geht auch ganz einfach mal nebenbei und zwischendurch, zum Beispiel am Schreibtisch und am Fernseher. Versuchen Sie, jeden Zeh nacheinander zu bewegen. Am Anfang wird es überhaupt nicht klappen, aber Sie werden sehen, dass es mit der Zeit immer besser funktioniert.

Entspannendes Training der einzelnen Zehen

  1. Nehmen Sie sich Zeit und suchen sie sich einen ruhigen Ort.
  2. Legen Sie sich entspannt hin.
  3. Schließen Sie Ihre Augen.
  4. Krümmen Sie Ihren Zeigefinger und gleichzeitig den entsprechenden Zeh (also den Zeh neben dem großen Zeh).
  5. Krümmen Sie den Zeh nicht ruckartig, sondern ganz gemächlich.
  6. Führen Sie nun die beiden Füße unten und oben mit Ihren beiden Händen zusammen.
  7. Dies können Sie gleichzeitig tun oder zunächst mit den Händen beginnen, um ein Signal an die Füße zu senden.
  8. Fangen Sie an, langsam Druck auszuüben.
  9. Dann halten Sie in der Bewegung inne und halten den Druck für eine knappe halbe Minute.
  10. Wenn es schmerzhaft wird oder Sie verkrampfen, hören Sie vorher auf.
  11. Nun wiederholen Sie dieses Vorgehen mit dem Ringfinger, dann mit dem Daumen, dann mit dem kleinen Finger und schließlich mit dem Mittelfinger und jeweils immer dem dazugehörigen Zehen.
Teilen: