Alle Kategorien
Suche

Zaubertricks für Kinder - ein beeindruckender Trick für den Kindergeburtstag

Eines Ihrer Kinder hat bald Geburtstag und Sie möchten einen Kindergeburtstag feiern, auf dem Sie Zaubertricks ohne große Vorbereitung vorführen können? Ein gutes Extra auf jeder Kinderparty, wenn mal Langeweile aufkommt.

Einfache Zaubertricks ohne viel Utensielien vorführen
Einfache Zaubertricks ohne viel Utensielien vorführen

Was Sie benötigen:

  • Haargummis
  • Zauberstab

Zaubertricks auf einer Kinderparty vorzuführen, ist ein echtes Highlight. Gerade wenn die Kids mal wieder nicht wissen, was sie noch spielen sollen. Bevor die große Langeweile aufkommt, sollten Sie den Vorschlag machen, Ihre eingeübten Zaubertricks zeigen zu dürfen. Sie werden sehen, wie viel Spaß die Kinder dabei haben werden.

Zaubertricks für Kinder ohne großen Aufwand

  1. Nehmen Sie sich ein paar verschiedenfarbige Haargummis zur Hand. Ein normales Gummi reicht auch aus.
  2. Fragen Sie die Kinder, welche Farbe der Haargummis Sie für diesen Zaubertrick nehmen sollen.
  3. Streifen Sie dieses nun über den Zeige- und Mittelfinger.
  4. Ziehen Sie das Gummi mit der anderen Hand lang.
  5. Ballen Sie die Hand, wo das Haargummi um beide Finger liegt, zur Faust. 
  6. Ziehen Sie das Gummi so weit auf, dass alle Fingerspitzen hineinpassen.
  7. Öffnen Sie Ihre vier Finger mit sehr viel Schwung.
  8. Jetzt sollte das Haargummi auf dem Ring- und Kleinfinger sitzen.

Ein weiterer Zaubertrick

Für den zweiten Zaubertrick benötigen Sie einen Zauberstab und ein ruhiges Händchen.

  1. Klopfen Sie den Zauberstab vor den Kindern auf den Tisch oder einen anderen vergleichbaren festen Gegenstand. So das alle sehen können, dass dieser Stab sich nicht biegt.
  2. Halten Sie den Stab zwei Drittel vor der Hand und ein Drittel hinter der Hand fest.
  3. Bewegen Sie den Zauberstab für diesen Trick hoch und runter. Machen Sie dabei unbeschwerte schwingende Bewegungen.
  4. Die Kinder sollten nun sehen können, dass sich der Zauberstab biegt.
  5. Nach der Vorstellung klopfen Sie nochmals mit dem Stab auf etwas Festes, um den Kindern zu beweisen, dass dieser immer noch nicht biegsam ist.

Ratschläge der beiden Zaubertricks für Kinder

  • Um den Zaubertrick mit dem Haargummi den Kindern noch wirkungsvoller vorführen zu können, sollten Sie ein dickes Haargummi wählen.
  • Für den Zaubertrick mit dem Zauberstab sollten Sie unbedingt vorher vor einem Spiegel etwas üben, damit Sie sich selber ein Bild vom biegsamen Stab machen können.
Teilen: