Alle Kategorien
Suche

Zattoo und alternative Internet-Streaming-Dienste

Mit Zattoo können Sie mehr als 100 TV-Sender live, kostenlos und legal über das Internet sehen. Rund 8 Millionen registrierte Benutzer machen Zattoo zum beliebtesten Streaming-Dienst im deutschsprachigen Raum. Allerdings gibt es auch interessante Alternativen, die Ihnen ein anderes und teilweise auch besseres Angebot liefern. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Fernsehen im Internet leicht gemacht
Fernsehen im Internet leicht gemacht © Gerd Altmann_Shape-photoshopgraphics.com / Pixelio

Die im Folgenden vorgestellten Internet-Streaming-Programme können Sie legal nutzen, ohne sich dabei beispielsweise urheberrechtlich strafbar machen würden. Die verschiedenen Programme nutzen entweder nur Internet-Streams, die von den jeweiligen Sendern frei angeboten werden, oder haben mit den TV- und Musik-Sendern Lizenz-Verträge abgeschlossen. Deshalb können Sie zum Beispiel über Zattoo ProSieben und Sat1 empfangen, wenn Sie in der Schweiz leben. In Deutschland ist der Empfang dagegen nicht möglich, da sich Zattoo und die ProSiebenSat.1 Media AG nicht über eine Lizenz einigen konnten.

Zattoo – der Marktführer in Deutschland

Die kostenlose Software Zattoo ermöglicht es Ihnen, verschiedene TV-Sender aus der ganzen Welt live zu sehen. Dabei ist die Auswahl der Fernsehsender an den Wohnort bzw. das entsprechende Land gebunden.

  • Zur Auswahl stehten unter anderem auch viele deutsche Sender wie zum Beispiel ARD und ZDF (sowie deren digitalen Kanäle), die dritten Programme., Arte oder Sport1.
  • Zudem haben Sie auch Zugriff auf rund 60 Radio-Sender und ein integriertes TV-Programm mit zusätzlichen Infos zu einzelnen Sendungen.
  • Sie können sich sowohl die Software herunterladen als auch das Angebot über den Browser nutzen.
  • Bevor Sie den Dienst nutzen können, müssen Sie sich aber kostenlos registrieren. Wenn Sie bestimmte Sender in hoher Qualität (High Quality) sehen wollen, müssen Sie dafür 3,99 pro Monat zahlen.

JLC's Internet TV – Fernsehsender aus aller Welt

Mit JLC's Internet TV können Sie rund 1400 Fernseh-Programme aus aller Welt kostenlos und live empfangen.

  • Dazu gehören sowohl die Internet-Streaming-Angebote der Fernsehsender als auch Shopping-TV, Webcams von Städten oder Musikkanäle.
  • Vor allem für Fußballbalfans lohnt sich ein Blick auf JLC's Internet TV: Zu den empfangbaren Sendern gehört auch der chinenische Sender CCTV-5, der die Spiele der deutschen Fußball Bundesliga live im Internet überträgt.
  • Um JLC's Internet TV nutzen zu können, brauchen Sie entweder den RealPlayer oder den Media Player von Windows.
  • Die Software von JLC's Internet TV umfasst neben einer Suchfunktion für Sender auch eine Favoritenliste, mit der Sie Ihre Lieblingssender speichern können.

onlineTV – kostenlose TV- und Radio-Sender

Die kostenlose Software onlineTV bietet Ihnen neben Musikvideos und Webcams auch unzählige TV- und Radio-Sender an, die Ihr Programm über Internet-Streams übertragen.

  • Das Programm besitzt zudem eine Recoder-Funktion, mit der Sie Audio- und/oder Video-Signale aufnehmen und auf Ihrer Festplatte speichern können.
  • Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, die Aufnahmen planmäßig mit einem Scheduler starten zu lassen.
  • Sie können die kostenlose Software für rund 20 Euro zu einem Premium-Paket erweitern. Dadurch entfallen die Werbeeinblendungen und Sie erhalten Zugriff auf den vollen Funktionsumfang.
  • Um OnlineTV nutzen zu können, müssen Sie den Windows Media Player auf Ihrem PC installiert haben.

Nello TV – eine kostenpflichtige Alternative

Mit dem kostenpflichtigen Internetdienst Nello können Sie je nach Paket verschiedenste TV- und Radio-Sender anschauen und aufnehmen lassen.

  • Die Basic-Version kostet 22 Schweizer Franken im Jahr (rund 18 Euro) bzw. 2,20 Franken im Monat. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf 10 Sender wie unter anderem ARD, ZDF, ProSieben oder RTL.
  • Das Premium-Paket kostet 66 Schweizer Franken (rund 54 Euro) bzw. 8,80 Franken im Monat (rund 7 Euro). Dafür können Sie derzeit 70 TV-Sender aus aller Welt und 60 Radiosender nutzen. Zu den angebotenen Sendern gehören zum Beispiel Arte, BBC, Kabel1, Sat1 oder VOX.
  • Für 55,50 Schweizer Franken im Jahr können Sie zu Ihrem Paket auch noch eine Aufnahme-Funktion hinzubuchen, mit der Sie bis 10 Stunden aufnehmen und danach herunterladen können. Sie können dabei die Aufnahme auch planmäßig über den TV-Guide einstellen. 
  • Um Nello nutzen zu können, benötigen Sie keine zusätzliche Software. Sie können die einzelnen Sender über Ihren Browser schauen.
  • Zudem haben Sie im Gegensatz zu den anderen kostenfreien Diensten beim Umschalten zwischen den einzelnen Sendern keine Werbung. 
Teilen: