Alle Kategorien
Suche

Zahnpastaflecken auf Kleidung entfernen - Anleitung

Zahnpastaflecken auf Kleidung entfernen - Anleitung 1:05
Video von Laura Klemke1:05

Es gibt wohl keinen Menschen in der Welt, dem noch nie Zahnpasta auf die Kleidung getropft ist. Dies ist natürlich besonders ärgerlich, wenn man es eilig hat und zu einem wichtigen Termin will, für den man extra genau dieses Kleidungsstück ausgewählt hat. Zum Glück gibt es ein paar Alternativen zur zeitaufwändigen Wäsche in der Waschmaschine, um die Zahnpastaflecken schnell aus der Kleidung zu entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Heißes Wasser
  • Kalkentferner (Essigessenz, Zitronensäure o.Ä.)
  • Kleiderbürste

Bei Zahnpastaflecken auf der Kleidung sofort handeln

  • Zahnpastaflecken auf der Kleidung lassen sich am besten entfernen, solange sie frisch und noch nicht eingetrocknet sind. Bemerkenswerterweise ist die Zahnpasta unterschiedlicher Marken (nicht zuletzt aufgrund der Farbe) mehr oder weniger schwierig zu entfernen.

  • Vorsichtiges Abtupfen mit feuchtem Klopapier oder etwas Ähnlichem zeigt jedoch in den seltensten Fällen Erfolg. Um den Zahnpastafleck rückstandslos zu entfernen sollten Sie das betreffende Kleidungsstück besser ganz ausziehen und die Stelle gründlich mit heißem Wasser auswaschen.

  • Ist der Zahnpastafleck schon getrocknet, können Sie versuchen ihn mit einer Kleiderbürste auszubürsten – natürlich nur, sofern das Material der Kleidung dies erlaubt. 

  • Die beste Methode zum Vorbeugen von Zahnpastaflecken auf der Kleidung ist zugleich die einfachste: Erst Zähneputzen, dann Anziehen!

Hartnäckige Zahnpastaflecken entfernen

  • Das in der Zahnpasta enthaltende Kalziumkarbonat ist in den meisten Fällen der Grund dafür, dass sich Zahnpastaflecken häufig relativ schwierig aus Kleidungsstücken entfernen lassen. Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt sich daher ein kalklösendes Mittel wie Zitronensäure oder Essigessenz.

  • Vorsicht! Da diese Reinigungsmittel sehr aggressiv sind, sollten Sie die betreffenden Kleidungsstücke vor der Behandlung mit diesen Substanzen auf Farbechtheit überprüfen. Außerdem ist es empfehlenswert, die Reinigungsmittel zunächst an einer nicht sichbaren Stelle des Kleidungsstücks auszuprobieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos