Alle Kategorien
Suche

YouTube-Video selber machen - kreative Ideen für ausgefallene Videos

YouTube-Channels wachsen wie Pilze aus dem Boden. Wenn Sie selber YouTube-Videos machen möchten, sollten Sie möglichst kreative Ideen entwickeln.

Beim YouTube-Video-Dreh ist Kreativität gefragt.
Beim YouTube-Video-Dreh ist Kreativität gefragt.

Originelle YouTube-Videos - kreative Filme selber machen

  • Einige YouTuber versuchen vor allem mit spektakulären Keywords Aufmerksamkeit für ihre YouTube-Videos zu erzielen. Um Ihre Fans langfristig für Ihren Kanal zu interessieren, empfiehlt es sich, statt auf Effekthascherei und Tricks lieber auf Kreativität und originelle Visuals beim Selbermachen Ihrer Videos zu setzen.
  • Wenn Sie Video-Tutorials selber machen möchten, sollten Sie darauf achten, dass die einzelnen Schritte Ihres Tutorials gut nachvollziehbar und deutlich erkennbar sind. Tutorials müssen auch nicht zu trocken gestaltet werden. Einige YouTuber blenden beispielsweise gelegentlich sich selbst in kleinen Fenstern ein, während Sie ein bestimmtes Vorgehen am Computer erläutern, das hauptsächlich im Video zu sehen ist. Einige YouTuber blenden beispielsweise gelegentlich sich selbst in kleinen Fenstern ein, während Sie eine bestimmtes Vorgehen am Computer erläutern, das hauptsächlich im Video zu sehen ist. Eine kreative Möglichkeit der Aufwertung von Tutorials wäre beispielsweise die Nutzung von Splitscreens. So entsteht nicht nur visuell etwas Abwechslung, sondern Sie können auf diese Weise auch aufeinanderfolgende Arbeitsschritte in ihrer Abfolge zeigen.

Input für den YouTube-Channel - so finden Sie Ideen

  • Ein Blick über den Tellerrand kann auch zur Inspiration beitragen. Eine gute Kreatividee kann sogar die Produktion von verschiedenen Sendefolgen vereinfachen. Ein beliebtes YouTube-Video-Format zeigt beispielsweise diverse Folgen von Konzerten, die auf dem ganz normalen Balkon einer Wohnung gespielt und aufgezeichnet werden.
  • Versuchen Sie, vor dem Dreh ein kleines Storyboard anzufertigen. Sie müssen sich ja nicht dogmatisch an Ihr Storyboard halten, die Dreharbeiten werden aber durch einen entsprechenden Drehplan überschaubarer.
  • Beim Dreh Ihrer YouTube-Videos können Sie in Außenaufnahmen auch Videomaterial mit der beweglichen Kamera, ohne Stativ, aufzeichnen. Vor allem in Magazin- oder Talkformaten können Sie etwas mehr Dynamik erzeugen, wenn sich die Kamera mitten im Geschehen befindet.
  • Hier drehen Sie vor einer tiefblauen oder leuchtend grünen Hintergrundkulisse, bestehend beispielsweise aus einem farbigen Font. Hier drehen Sie vor einer tiefblauen oder leuchtend grünen Hintergrundkulisse, bestehend beispielsweise aus einem farbigen Font. Zu beachten ist allerdings, dass gefilmte Menschen andersfarbige Kleidung tragen. Anschließend können Sie dann mit einem Video- oder Postproduktionsprogramm per Color-Keying die blaue bzw. grüne Farbe auswählen und auf transparent schalten. Sie können auf diese Weise beliebige kreative Hintergründe hinterlegen.
Teilen: