Alle Kategorien
Suche

YouTube-Titelbild ändern - so geht's

Ihr YouTube-Profilbild können Sie optimieren und ändern, um schon durch Ihr Titelbild das Interesse an Ihren Videos zu fördern. Ebenfalls möglich ist das Ändern der Titelbilder von YouTube-Clips.

Ist Ihr YouTube-Titelbild ein Eyecatcher?
Ist Ihr YouTube-Titelbild ein Eyecatcher?

So ändern Sie das YouTube-Titelbild

  • Am einfachsten ist das Ändern des eigenen Profilbildes. Gänzlich einfach können Sie das Bild Ihres Profils schön nach der Registrierung einstellen. Da YouTube alle Bilder auf ein Endformat von 130 x 90 Pixel anpasst, können Sie dies auch gleich selbst tun und haben so die Möglichkeit, Ihr Bild gleich auf diese Größe zu optimieren.
  • Wählen Sie ein Titelbild, das gut in der benötigten Größe erkennbar ist. Bringen Sie es in einem Bildbearbeitungsprogramm Ihrer Wahl auf die richtige Größe und speichern Sie es in einer Auflösung von 72 dpi. Im Gegensatz zu anderen Anbietern akzeptiert YouTube als Titelbild kein animiertes Gif.
  • Das Ändern des Titelbildes eines bestimmten Videos ist etwas umständlicher. Solange Sie sich damit begnügen, eines von drei Auswahlbildern zu benutzen, die YouTube Ihnen nach Upload eines Videos anbietet, ist das Ändern allerdings leicht - Sie müssen dazu lediglich eines der drei Bilder auswählen.
  • Bestimmte Frames eines einzelnen auf YouTube eingestellten Videos zu ändern, ist aufwendiger. In der Vergangenheit hat YouTube einfach das erste Bild, eines aus der Mitte des Filmes und eines am Ende gewählt, was allerdings zur Folge hatte, dass einige User Ihre Videos mit besonders spektakulären Frames in der Mitte ausgestattet haben, womit eine unangemessene Erhöhung der Zugriffe einzelner Videos erreicht wurde.
  • Mittlerweile ist das Verfahren von YouTube ausgeklügelter. Eventuell können Sie durch einen neuen Upload Ihre Bild-Auswahl verändern. Variieren Sie die Länge Ihres Clips und verschieben Sie ihn minimal in der Zeitleiste, um nach erneutem Upload andere Bilder von YouTube auswählen zu lassen.
Teilen: