Alle Kategorien
Suche

YouTube-Avatar ändern - so gelingt es

Haben Sie bei YouTube ein eigenes Profil, weil Sie z. B. selbst Videos hochladen, dann können Sie Ihren Avatar mit einem eigenen Bild ändern.

YouTube ersetzt manchmal das Fernsehen.
YouTube ersetzt manchmal das Fernsehen.

Ob Sie YouTube nun einfach nur als angemeldeter Benutzer verwenden oder selber einen Kanal mit eigenen Videos betreiben. Sicherlich wollen Sie ein eigenes Bild für Ihr Profilbild - einen sogenannten Avatar - verwenden oder dieses ab und zu ändern. Wenn Sie wissen, wie man das machen muss, ist dies in wenigen Schritten erledigt.

So ändern Sie bei YouTube Ihren Avatar

  1. Rufen Sie in Ihrem Browser die YouTube-Seite auf und loggen Sie sich ein.
  2. Oben rechts sehen Sie nun Ihren Profilnamen. Klicken Sie darauf und es öffnet sich ein Bereich mit mehreren Videobildern sowie rechts einer Liste mit Befehlen. Klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Standardmäßig sollte nun die Seite mit den "Kontoeinstellungen" geöffnet sein. Falls nicht klicken Sie zunächst darauf.
  4. Sie sehen nun einen "Überblick" mit einigen Eckdaten Ihres Profils und dem derzeitigen Avatar. Darunter gibt es ein kleines Wort "Ändern". Entweder klicken Sie darauf oder auf der linken Seite auf "Profileinrichtung".
  5. Hier sehen Sie verschiedene Eingabefelder, um verschiedene Profilinformationen einzugeben, sowie Ihren Avatar, also Ihr Profilbild, mit dem Button "Bild ändern" daneben. Klicken Sie auf diesen Button.
  6. Sie haben nun drei Möglichkeiten. Entweder Sie laden ein eigenes Bild hoch, dazu klicken Sie auf den entsprechenden Button und wählen ein Bild von Ihrer Festplatte aus, oder Sie wählen eines der vorgeschlagenen Videostandbilder aus, indem Sie einfach darauf klicken, oder aber Sie benutzen das Standardbild.
  7. Klicken Sie anschließend auf "Änderungen speichern", und Sie haben Ihren Avatar auf Youtube geändert.

Vorteile ein eigenes Bild zu verwenden.

  • Sie können frei entscheiden, welches Bild Sie verwenden.
  • Sie können auch ein Bild verwenden, was gar nicht in den Videos vorkommt, z. B. ein Logo.
  • Sie können das Bild vorher schon auf ein quadratisches Format bringen und so schwarze Kanten an den Seiten vermeiden, da auch das Avatar-Bild quadratisch ausgelegt ist.

Sie sehen also, dass es vorteilhaft und schnell erledigt ist, ein eigenes Avatar-Bild bei YouTube hochzuladen, um Ihr Profil individuell zu gestalten.

Teilen: