Alle Kategorien
Suche

YouTube-Abonnenten bekommen - so gelingt's

YouTube ist wohl einer der beliebtesten Internetseiten auf welchen Benutzer Video-Clips anschauen aber auch hochladen können. Um auf diesem Videoportal erfolgreich zu sein und genügend Abonnenten zu bekommen brauchen Sie lediglich eine kleine Geheimzutat, mit welcher Ihnen die Zuschauer sicher sind. Ohne das kleine Etwas gelingt Ihnen jedoch weder der Start noch werden Sie, auch langfristig, einen Erfolg erzielen. Um diesem Schicksal vorzubeugen oder entgegenzuwirken helfen ein paar simple aber wirkungsvolle Tricks.

Der ersehnte Erfolg als YouTuber
Der ersehnte Erfolg als YouTuber

Was Sie benötigen:

  • Charisma
  • Persönlichkeit
  • Interessante Themen
  • qualitativ hochwertige Videokamera

Der Einstieg als YouTuber

  • Um zu verstehen, wie die ganzen erfolgreichen "YouTuber" zu diesem Erfolg gekommen sind, und wie diese ihre Abonnenten bekommen, benötigen Sie weder eine große Beobachtungsgabe noch bereits vorhandene Erfahrungen mit dem Videoportal. Das Konzept ist einfach zu verstehen, der Aufbau der Seiten ist übersichtlich gestaltet und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl wird aus jedem noch so tristen Video ein unterhaltsames Kunstwerk. Denn eigens kreierte Videos sind in jedem Fall ein Kunstwerk und Sie sind der Künstler.
  • Nun gut. Was ist also das Erfolgsrezept? Wie beim Fernsehprogramm auch wollen die Zuschauer etwas Unterhaltsames oder aber auch informatives sehen. Also erste Aufgabe ist es, ein Thema zu finden über welches Sie berichten möchten. Etwas Originelles womit Sie sich besonders gut auskennen findet sich in jedem noch so kleinen "Videofan" und wenn Sie wissen über was Sie reden haben Sie schon einmal eine wichtige Grundlage geschaffen. Denn ohne ein interessantes Thema folgen Ihnen auf YouTube keine Zuschauer und somit werden Sie auch keine Abonnenten bekommen.

So werden Sie Abonnenten bekommen

  • Ist der erste Schritt getan, so braucht der ein oder andere ein kleines Konzept. Das Video sollte kein sinnloses Gequassel enthalten, der rote Faden ist hier das A und O. Stichpunkte und ein wenig Übung vor dem Spiegel können Ihnen helfen das Video richtig aufzubauen. Erst einmal das Thema einleiten, Spannung aufbauen und zum Ende hin Interesse an weiteren Videos der Marke "Eigenbau" anregen. 
  • Was nun fehlt ist Charisma und Persönlichkeit. Wer aufgesetzte Anzugträger sehen möchte, sieht die Nachrichten, alle anderen möchten eigene Persönlichkeiten entdecken. Fehler oder lustige Angewohnheiten sind bei YouTube herzlichst Willkommen. Was die Zuschauer brauchen, ist jemand mit dem sie sich identifizieren können, ungekünstelte Persönlichkeiten in welcher sie sich selbst wiederfinden denn zu diesen bauen sie einen Bezug auf. Sehen Sie sich einmal eine Castingshow an so finden Sie schnell einen Liebling, meist die Person, welche am natürlichsten ist und nicht zu dick aufträgt, sondern bleibt, wie sie ist. Vereinen Sie nun ein interessantes Thema mit Spannung, Humor und eigener Persönlichkeit erhält der Zuschauer Unterhaltung pur und Sie werden Ihre Abonnenten bekommen. 
  • Zu guter Letzt und leider unabdingbar für Sie als erfolgreicher "YouTuber" ist eine Videokamera mit einer guten Bildqualität, denn verschwommene Pixel sieht man auch auf veralteten Spielkonsolen zuhauf. In dem Video müssen Details erkennbar sein, Sie sollten nicht aussehen wie gerade unter Wasser getaucht und der Hintergrund nicht düster wie in einem Horrorfilm denn auch das Gesamtbild und die Licht- sowie Farbverhältnisse verleiten den Zuschauer dazu sich das Video zu Ende anzusehen oder vorzeitig mit der Maus nach oben in die rechte Ecke zu schnellen.

Alles in allem sind diese simplen aber effizienten Regeln leicht einzuhalten und mit Ihrer natürlich vollkommen unaufdringlichen und charmanten Bitte den eigenen Videokanal auf YouTube zu abonnieren, könnten Sie in naher Zukunft ein neues Talent auf dem beliebten Videoportal sein und einige Abonnenten mehr bekommen. Bis dahin viel Glück und vor allen Dingen Spaß.

Teilen: