Alle Kategorien
Suche

Yoga - Krankenkasse um Kostenerstattung bitten

Sie können, wenn Sie einen Yogakurs besuchen möchten, bei Ihrer Krankenkasse um Kostenerstattung bitten. Sie sollten wissen, dass es einige Voraussetzungen gibt, die erfüllt sein müssen, damit Ihre Krankenkasse die Kosten anteilig übernimmt.

Yoga, auf Kosten Ihrer Krankenkasse!
Yoga, auf Kosten Ihrer Krankenkasse!

Was Sie benötigen:

  • Yogakurs
  • Krankenkasse

Yogakurse sind für Ihre Gesundheit, Körper und Geist eine Wohltat. Sie können Ihre Muskeln dehnen und anspannen und dadurch Rücken- und Gelenkschmerzen entgegenwirken.  

Teilweise erstatten Krankenkassen die Yogakosten

  • Die Krankenkassen erstatten teilweise die Kosten von manchen Yogakursen. Hierunter fallen manche Hatha-Yogakurse oder Yogakurse, die der Prävention dienen.
  • Sie können nur eine Kostenerstattung verlangen, wenn der Kurs abgeschlossen wurde, d. h. der Yogaschüler muss an mindestens 80 % der Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Manche Yogaschulen bieten 10er-Karten an, diese sind aber nicht erstattungsfähig.
  • Fragen Sie bei einem Yogainstitut nach, welche der angebotenen Kurse erstattungsfähig sind.
  • Anschließend sollten Sie sich unbedingt sicherheitshalber an Ihre Krankenkasse wenden und fragen, ob der angebotene Yogakurs, für den Sie sich interessieren, tatsächlich von Ihrer individuellen Krankenkasse unterstützt wird und in welcher Höhe Sie mit der Unterstützung rechnen können.
  • Die Erstattung der Yogakosten handhaben die Krankenkassen unterschiedlich, daher sollten Sie unbedingt vor der Kursbelegung mit Ihrer Krankenkasse Rücksprache halten.
  • Belegen Sie nun den Yogakurs, indem Sie sich verbindlich dafür anmelden. Nachdem der Yogakurs beendet ist, bitten Sie um eine schriftliche Bestätigung. In dieser Bestätigung sind die Dauer des Yogakurses, die Teilnahmefrequenz und die Kosten festgehalten.
  • Schicken Sie Ihrer Krankenkasse eine schriftliche Anfrage auf die Kostenübernahme Ihres Yogakurses. Legen Sie dem Schreiben unbedingt die schriftliche Bestätigung und die Quittung Ihres Yogakurses bei.

Grundsätzlich erstatten die Krankenkassen zwischen 80 und 300 Euro der Yogakursgebühren, die Erstattungshöhe variiert von Krankenkasse zu Krankenkasse.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.