Alle Kategorien
Suche

Yes-Törtchen kaufen unnötig - so backen Sie sie selber

Fast jeder Mensch kennt die leckeren Yes-Törtchen. Doch wozu kaufen, wenn ein großes Yes-Törtchen selbst gebacken werden kann? Es schmeckt genauso lecker und Sie können viel mehr Törtchen genießen. Ein großes Yes-Törtchen eignet sich auch sehr gut als Geburtstagskuchen.

Selberbacken ist doch am schönsten.
Selberbacken ist doch am schönsten.

Was Sie benötigen:

  • Biskuitboden:
  • 100 gr Zucker
  • 50 gr Mehl
  • 4 Eier (Größe L)
  • 2 EL heißes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 25 gr Kakopulver
  • 3 EL Rum
  • 2 TL Backpulver
  • 25 gr Nüsse
  • 25 gr Speisestärke
  • Füllung:
  • 50 ml Rum
  • 200 gr Zartbitterschokolade
  • 200 gr Vollmilchschokolade
  • 400 gr Sahne
  • Verzierung:
  • 75 gr Vollmilchschokolade
  • 200 gr Kuvertüre Zartbitter

Nie mehr Yes-Törtchen kaufen

  1. Beginnen Sie zuerst mit der Füllung des Yes-Törtchens.
  2. Erhitzen Sie die Schlagsahne in einem Topf.
  3. Rühren Sie nun beide Schokoladensorten unter und lassen Sie diese unter ständigem Rühren schmelzen. Schokolade ist der Hauptbestandteil des Yes-Törtchens.
  4. Diese Masse sollten Sie nun auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Rühren Sie nun den Rum unter die Masse.
  6. Das Ganze müssen Sie nun kaltstellen.

Der Yes-Törtchen Boden

  • Trennen Sie Eigelb und Eiweiß.
  • Rühren Sie nun das Eigelb mit Wasser zu einer cremigen Masse auf.
  • Lassen Sie dabei Zucker und Salz einrieseln.
  • Nun schlagen Sie das Eiweiß steif und geben es zur Zuckermasse.
  • Vermischen Sie nun Kakao, Backpulver, Mehl und Stärke und fügen Sie es zu den anderen Zutaten.
  • Rühren Sie die gemahlenen Nüsse ein und rühren Sie nun vorsichtig den Yes-Törtchen Teig.
  • Jetzt können Sie den Teig auf einem Backblech ausstreichen. Bitte legen Sie dieses vorher mit Backpapier aus.
  • Die Masse muss nun bei 200 Grad 10 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen.
  • Nun nehmen Sie den Boden aus dem Ofen und stürzen das Backblech vorsichtig um, damit Sie das Backpapier abziehen können. Der Yes-Törtchen Boden ist nun fertig.
  • Lassen Sie den Boden auskühlen.
  • Schneiden Sie dann in drei gleich große Streifen und beträufeln Sie jeden Streifen mit Rum.

Nächster Schritt der Yes-Törtchen Herstellung

  • Holen Sie nun die Schokoladen-Sahne aus dem Kühlschrank und schlagen Sie diese mit einem Mixer auf.
  • Streichen Sie ungefähr die Hälfte der Sahne auf den ersten Yes-Törtchen Streifen.
  • Legen Sie nun den zweiten Streifen auf den ersten Streifen.
  • Das Ganze müssen Sie nun mit der restlichen Sahnecreme bestreichen.
  • Jetzt legen sie den dritten und letzten Streifen auf und drücken ihn fest an. 
  • Falls die Sahnecreme herauslaufen sollte, streichen Sie diese einfach glatt.
  • Das Yes-Törtchen muss nun ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltgestellt werden.

Vollendung des Yes-Törtchens

  • Hacken Sie die Kuvertüre und schmelzen Sie diese in einem Wasserbad.
  • Lassen Sie die Kuvertüre kurz abkühlen und bestreichen Sie nun das Yes-Törtchen damit.
  • Hacken und schmelzen Sie nun die Vollmilchschokolade und füllen Sie die Masse in einen Gefrierbeutel.
  • Nun schneiden Sie eine kleine Ecke des Gefrierbeutels ab und verzieren Sie mit der flüssigen Schokolade das Yes-Törtchen.

Mit ein bisschen Übung werden Ihnen die Abläufe schnell und einfach von der Hand gehen. Sie müssen nie mehr Yes-Törtchen kaufen und können sich jederzeit Ihr eigenes Yes-Törtchen backen. 

Teilen: