Eine XML-Datei mit Notepad öffnen

Möchten Sie eine XML-Datei öffnen und haben nicht das passende Programm dafür auf dem Computer, können Sie sich dieses schnell und bequem im Internet downloaden.

  1. Stellen Sie dafür eine Verbindung zum Internet her und öffnen Sie ein Fenster in Ihrem Browser. Gehen Sie nun zur Adresszeile des Browsers und geben Sie die Webadresse von chip.de ein.
  2. Auf der Startseite wählen Sie den Menüpunkt "Downloads" und gehen dort zu den "Dateiendungen". Klicken Sie auf die Anwendung "XML".
  3. Alternativ dazu können Sie auch die Suche von chip.de nutzen und geben "XML-Datei" in das Suchfeld ein.
  4. Sind Sie bei der richtigen Software "Notepad" angekommen, klicken Sie auf den Button "zum Download" und starten diesen im Folgefenster.
  5. Speichern Sie die Downloaddatei ab und öffnen Sie anschließend das heruntergeladene Programm.
  6. Es folgt eine automatische Installation, bei der Sie zuerst die Sprache wählen müssen. Klicken Sie danach auf "Weiter" und stimmen Sie dem Lizenzabkommen zu.
  7. Suchen Sie einen Ordner für das Programm aus oder übernehmen Sie den angezeigten Speicherort und drücken Sie danach auf "Weiter".
  8. Installieren Sie die ausgewählten Komponenten und drücken Sie auf "Fertigstellen".
  9. Um die XML-Datei jetzt zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen "Öffnen mit".
  10. Gehen Sie nun auf "Standardprogramm wählen" und suchen Sie das eben installierte Programm auf Ihrem Computer.
  11. Klicken Sie anschließend den Button "OK".
  12. Es ist auch möglich, dass Sie in der Ansicht bereits das Programm vorfinden, dann können Sie dieses direkt dort anwählen und die XML-Datei öffnen.