Alle Kategorien
Suche

Xbox 360: Knopf blinkt rot - hilfreiche Hinweise

Kommt es bei der Spielekonsole Xbox 360 von Microsoft zu einem Fehler, so äußert sich dieser durch rotes Licht an der Vorderseite der Konsole. Blinkt von den vier Knöpfen nur ein Knopf rot, so haben Sie zumindest keinen RoD (Ring of Death) und können den Fehler vielleicht auch ohne den Support von Microsoft lösen.

Bei Fehlern leuchtet die Konsole rot.
Bei Fehlern leuchtet die Konsole rot.

Die verschiedenen Fehlermeldungen der Xbox 360

  • Die beliebte Spielekonsole aus dem Hause Microsoft arbeitet leider nicht immer fehlerfrei. Dies gilt vor allem für die älteren Versionen (in Weiß) der Xbox 360. Bei diesen Konsolen können verschiedene Probleme und Fehler auftreten. Jeder Fehler wird durch ein optisches Signal ausgegeben.
  • An der Vorderseite der Xbox 360 befinden sich um den Einschaltknopf herum vier Lichtelemente, diese blinken nach dem Einschalten kurz grün auf und werden dann im Betrieb für die angeschlossenen Controller verwendet. Solange diese Lichter grün bleiben, können Sie in Ruhe weiterspielen. Werden ein oder mehrere Lichter aber direkt nach dem Einschalten der Konsole rot, so haben Sie ein größeres Problem.
  • Der schlimmste und leider auch am meisten verbreitetste Fehler der Spielkonsole von Microsoft ist der sogenannte "Ring of Death" (RoD). Tritt dieser Fehler auf, so blinken drei Knöpfe an der Vorderseite der Konsole rot. Hat Ihre Konsole dieses Problem, so handelt es sich um einen schweren Hardwarefehler und Sie müssen die Spielkonsole zu Microsoft schicken.
  • Leuchten alle vier Knöpfe rot auf, so ist nur das Videokabel für das Bildsignal nicht richtig eingesteckt und dies lässt sich schnell beheben. Blinkt bei Ihnen jedoch nur ein Knopf rot, so handelt es sich um einen anderen Fehler, der leider nicht ganz so leicht einzuordnen ist.

Ein Knopf blinkt rot - dies können Sie tun

An der Vorderseite blinkt der Knopf rechts unten rot und auf dem Bildschirm erscheint dann zusätzlich noch eine Fehlermeldung. Diese rät Ihnen, sich an den Kundensupport von Microsoft zu wenden. Bevor Sie aber dies tun, sollten Sie erst einmal einige Schritte durchführen.

  1. Schalten Sie die Spielkonsole aus und trennen Sie alle Kabelverbindungen. Ziehen Sie auch das Netzteil aus der Steckdose. Entfernen Sie nun alle Speicherkarten, externe Komponenten und als Letztes noch die Festplatte der Xbox 360. Schließen Sie die Kabel wieder an und schalten Sie die Xbox 360 erneut an.
  2. In vielen Fällen fährt die Konsole nun wieder wie gewohnt hoch und Sie können die Komponenten später wieder anschließen. Blinkt nach dem Neustart der eine Knopf immer noch rot, so müssen Sie sich nun doch an den Kundensupport von Microsoft werden.

Die Kontaktadressen finden Sie in der Anleitung Ihrer Spielkonsole. Besitzt diese noch Garantie, so wird der Austausch oder die Reparatur von Microsoft in der Regel kostenlos durchgeführt.

Teilen: