Alle Kategorien
Suche

WYSIWYG - in PHP einen Editor einbauen geht so

Mit dem im Internet kostenlos erhältlichen PHP-Devel WYSIWYG-HTML-Editor ist es relativ einfach, einen HTML-Editor samt umfangreichen Funktionen in eine Webseite zu integrieren.

Mit einem Editor lässt sich Text bereits formatiert eingeben.
Mit einem Editor lässt sich Text bereits formatiert eingeben.

Grundsätzliches zu einem WYSIWYG-PHP-Editor

  • Vielleicht wollen Sie auf Ihren Webseiten Textfelder beispielsweise in einem Formular zur Eingabe eines Textes für Ihre Seitenbesucher zur Verfügung stellen. Damit der Inhalt dann nicht unformatiert und unübersichtlich bei Ihnen ankommt, benötigt das Eingabefeld einen Editor, am besten einen WYSIWYG-Editor.
  • Die Abkürzungsbuchstaben stehen bei diesem Wort für "What you see ist what you get". Dies bedeutet, dass der Eingeber seinen Text in Originalansicht formatieren kann. Das, was er sieht, sehen Sie, wenn Sie diesen beispielsweise in einer Mail erhalten.
  • Der PHP-Devel-Editor ist ein sauber programmiertes PHP- Script. Erstellt hat es der Software-Entwickler Ilya S. Lyubinskiy, und zwar in einer Kombination von Javascript sowie PHP. Die Installation gelingt einfach und schnell.

Anleitung zur Installation des Editors

Die Integration Ihres PHP-Devel in Ihre eigenen Webseiten wie die eines Gästebuches oder eines beliebigen Formulares gelingt so einfach wie das Implementieren eines HTML-Textarea Bereichs. Hierfür ersetzen Sie den Textarea-Bereich in Ihren Formularen einfach durch den einfachen PHP-Aufruf.

  1. Zuerst laden Sie sich die ZIP.Datei auf Ihre Festplatte, entpacken diese und bringen die Dateien dann auf Ihren Server. Wichtig ist dabei, dass die Ordner wysiwyg/temp/cache/ und wysiwyg/temp/compile/ die nötigen Schreibberechtigungen 0777 erhalten.
  2. Um den Editor dann auf Ihrer Seite zu implementieren, fügen Sie den Text in der Datei "read me", die zum Paket gehört, in den Head-Teil Ihrer Seite ein.  
  3. Hier müssen Sie sicher stellen, dass Sie die korrekte URL Ihres WYSISYG-Folders am Server eintragen. Für die demo.php wird jeweils die relative URL "wysiwyg/" verwendet.
  4. Nun fügen Sie noch den angegebenen Code in Ihr HTML-Textfeld ein. Für eine korrekte Implementierung auf Ihrer Seite sehen Sie sich die demo.php an. 
Teilen: