Alle Kategorien
Suche

Wünsche zum Einzug - so bleiben sie in Erinnerung

Zu einer ersten Einladung von Freunden oder Verwandten in ein neues Heim überreicht man traditionell ein Geschenk und gute Wünsche zum Einzug. Die Wünsche zum Einzug sollen sich auf das zukünftige Leben in dem neuen Haus oder der neuen Wohnung beziehen. Unverzichtbar sind zu diesem Anlass die beiden Gaben Salz und Brot. Die Frage ist bloß, in welcher Form man diese Gaben überreicht - Ihr Geschenk soll ja dem Besitzer des neuen Heims in Erinnerung bleiben. Hier erhalten sie ein paar Vorschläge.

Gratulieren Sie zum neuen Heim.
Gratulieren Sie zum neuen Heim.

Was Sie benötigen:

  • Grobes Meersalz
  • Brotkanten oder eine haltbare Brezel aus Salzteig
  • Salzstreuer oder Salzmühle
  • Körbchen
  • Geschirrtuch
  • Briefpapier
  • Geschenkband
  • Goldener Filzstift

Erinnerung an den Einzug ins neue Heim

  1. Legen Sie für die guten Wünsche zum Einzug ein Körbchen mit einem schönen Geschirrhandtuch aus.
  2. Füllen Sie die Salzmühle mit dem groben Meersalz und legen Sie diese in das Körbchen.
  3. Legen Sie zusätzlich einen Brotkanten oder die Brezel aus Salzteig in das Körbchen.
  4. Schreiben Sie nun mit dem goldenen Filzstift ein nettes Grußwort auf ein exklusives Blatt Briefpapier.

Gedichte - Wünsche zum Einzug

  • Sie können zum Beispiel ein Gedicht in das Grußwort einfügen. Im Internet finden Sie tolle Anregungen für Gedichte und Reime, die passend zum gegebenen Anlass sind.
  • Rollen sie den Briefbogen wie eine Urkunde, binden Sie alles mit Geschenkband zusammen und legen Sie die Rolle ebenfalls in das Körbchen.

Andere Möglichkeiten, um Wünsche zum Einzug zu überbringen

Mit diesen traditionellen Gaben zum Einzug in ein neues Heim bleiben Sie ganz sicher in guter Erinnerung.
Falls Sie kein traditionelles Geschenk machen möchten, dann gibt es noch viele andere Möglichkeiten.

  • Ein Hufeisen als Glückbringer kann jedes neue Heim gebrauchen.
  • Ein Schlüsselkasten für die Diele ist eine weitere Idee.
  • Auch ein Namensschild für die Tür oder ein kompletter Briefkasten sind geeignete Gaben zum Einzug.
  • Ein digitaler Fotorahmen mit Fotos aus dem alten Heim und der neuen Umgebung oder vom Tag des Umzugs ist ein Geschenk mit bleibender Erinnerung an den Einzug. In den digitalen Fotorahmen können Sie auch sehr gut Worte und Weisheiten zum Haussegen verewigen. Dazu gibt es viele Texte aus der christlichen Segenstradition.
  • Sehr gute Sprüche zum Einzug und zur Hauseinweihung finden Sie auch unter den Inschriften auf alten Fachwerkhäusern. Das sind bestimmt Wünsche, die dem neuen Hausherrn in Erinnerung bleiben werden.
Teilen: