Lehrerinnen sind häufig begeistert davon, wenn ihre Schüler und Schülerinnen sich besonders viel Mühe geben und Glückwünsche zum Geburtstag richtig fantasievoll und kreativ gestalten.

Dichtkunst zum Geburtstag der Lehrerin

  • Beispielsweise können Sie gemeinsam mit anderen Klassenkameraden ein nettes Gedicht über die Lehrerin schreiben, um ihr hierdurch eine Freude zu bereiten.
  • Möglich ist es auch, wenn Sie ein bekanntes Lied als Basis für ein selbst kreiertes Geburtstagsständchen nehmen. Rhythmus und Melodie bleiben dabei bestehen, wohingegen Sie den Text auf das Thema "Geburtstag der Lehrerin" umdichten.
  • Handelt es sich eventuell um eine Fremdsprachenlehrkraft, können Sie auch versuchen, das gesamte Gedicht oder Lied in der entsprechenden Sprache zu verfassen oder zumindest einzelne Vokabeln sinnvoll in den Text einzugliedern.

Wünsche fantasievoll übermitteln - weitere Möglichkeiten

  • Ist Ihre Lehrerin Fachkraft für Kunst oder Werken, können Sie ihr gemeinsam mit Ihren Klassenkameraden eine Collage oder eine Zeichnung erstellen, welche die Klassenlehrerin und ihre Vorlieben, Hobbys und ähnliches wiedergibt. Hierüber schreiben oder kleben Sie Buchstaben beziehungsweise Wörter, die Ihre Glückwünsche übermitteln wie etwa "Alles Gute zum Geburtstag".
  • Haben Sie Ihre Lehrerin in dem Schulfach Sport, können Sie gemeinsam mit Ihren Klassenkameraden und Klassenkameradinnen eine Tanzchoreografie einstudieren, die Sie aufführen. Als Hintergrundmusik könnten Sie hierfür beispielsweise ein Geburtstagslied laufen lassen.
  • Für eine Mathematiklehrerin können Sie eine witzig gemeinte Textaufgabe formulieren, deren Frage am Ende ist, wie alt Ihre Lehrkraft heute wird. Das Ergebnis der Rechenaufgabe können Sie dabei gerne mit einem Augenzwinkern verfälschen und die Dame zum Beispiel das Alter von 555 Jahren erreichen lassen. Dies wird sicherlich zu gespielter Empörung und vor allem zu guter Laune bei Ihrer Lehrerin führen.