Alle Kategorien
Suche

WoW downpatchen auf 3.3.2 - so funktioniert's

Manchmal möchte man ein Spiel auf einem niedrigeren Patch spielen. Wie Sie WoW (World of Warcraft) auf den Patch 3.3.2 downpatchen können, zeigt diese Anleitung.

So patchen Sie WoW.
So patchen Sie WoW.

Wenn Sie WoW downpatchen wollen, müssen Sie dabei einige Dinge beachten, damit das Spiel danach noch ordnungsgemäß funktioniert und nicht komplett neu installiert werden muss.

Alte Patchdateien zum downpatchen löschen

  1. Als Erstes rufen Sie das Verzeichnis auf, in dem Sie World of Warcraft installiert haben. Wenn Sie das nicht genau wissen, sollten Sie auf "Arbeitsplatz" klicken und im Festplattenlaufwerk C unter "Programme" das Spielverzeichnis suchen.
  2. Wenn Sie den Ordner gefunden haben, klicken Sie diesen an. Scrollen Sie so lange herunter, bis Sie den Ordner mit der Bezeichnung "Data" gefunden haben. In diesem Ordner befinden sich alle wichtigen Spieldateien. Klicken Sie diesen jetzt an. Hier können Sie jetzt Ihre Patch-Dateien sehen.
  3. Suchen Sie die Patchdatei mit dem Namen "Patch.mpq" und löschen Sie diese mit einem Rechtsklick. Sie müssen hier die Datei löschen, die neuer ist als die Version 3.3.2, die Sie downpatchen wollen. In diesem Fall also die Datei ab Patch 3.3.3.

WoW Repair.exe für Version 3.3.2 benutzen

  1.  Im nächsten Schritt gehen Sie zurück in das Startverzeichnis von World of Warcraft. Hier befindet sich die sogenannte "Repair.exe". Diese müssen jetzt starten.
  2. Wenn Sie diese gestartet haben, sehen Sie einen kleinen Überblick über die Funktionen. Wählen Sie "Nur Spieldateien überprüfen" aus. Jetzt wird das Programm Ihr Spiel überprüfen. Nach einigen Sekunden findet dieser die fehlende Patchdatei, die Sie zuvor rausgelöscht haben.
  3. Klicken Sie jetzt auf "OK" und das Spiel wird jetzt wieder auf die alte Version repariert. In wenigen Schritten haben Sie WoW so auf 3.3.2 downgepatched.
Teilen: