Alle Kategorien
Suche

Wortfamilie lesen und schreiben - so lernt Ihr Kind Deutsch

Die Wortfamilie lesen und schreiben zu können, das ist eine der wichtigsten Grundlagen dafür, richtig Deutsch zu können. Sie können Ihrem Kind dabei helfen, Wortverwandte richtig zu erkennen und zu bilden.

© Dieter Schütz / Pixelio

Wenn man mit der Wortfamilie lesen und schreiben lernt, geht mit der Rechtschreibung nachher vieles leichter. Es lohnt sich daher, schon in der Grundschule die Wortfamilien kennen zu lernen.

Was ist eine Wortfamilie

  • Eine Wortfamilie ist die Bezeichnung für Wörter, die in ihrer Schreibweise miteinander verwandt sind. Es gibt hier meist einen Stamm-Teil, der in allen Wörtern der gleichen Wortfamilie vorkommt - zu vergleichen mit den Genen bei menschlichen Familien.
  • Der Vorteil einer Wortfamilie ist, dass man aus einem richtig gelernten Wort die entsprechende Schreibweise für die ganze Familie ableiten kann. Die Stammsilbe "fahr" wird nämlich immer mit h geschrieben, egal ob in fahren, Fahrzeug oder Fuhrwerk.
  • Es gibt rund 40 wichtige Wortgruppen, die Sie Ihrem Kind nahe bringen können. Damit muss es weniger auswendig lernen und kann mehr Wörter sicherer schreiben. Auch beim Lesen erkennt es schneller, welche Wörter innerhalb einer Wortgruppe ähnlich ausgesprochen werden.

So erkennen Sie Wortfamilien beim Lesen

  1. Achten Sie zunächst auf die Stammsilben, denn wenn ein Teil des Wortes genau gleich in einem anderen Wort vorkommt, muss es sich auch um eine gleich zu schreibende Wortfamilie handeln.
  2. Bedenken Sie weiterhin inhaltlich logische Zusammenhänge, wenn es zum Beispiel in einem Wort irgendwie um fahren geht, obwohl wie in Fuhrwerk die Stammsilbe "fahr" nicht direkt auftaucht.
  3. Wichtig ist es, das Einordnen in Wortfamilien häufig zu üben, um sie zukünftig schneller und sicherer zu erkennen. Üben Sie mit Ihrem Kind erstens das Erkennen von solchen Wortstämmen in unterschiedlichen Wörtern und. zweitens die eigene Bildung von Wortfamilien zu einem Ausgangswort.
  4. Hilfreich sind dafür Suchrätsel, zu füllende Cluster und Diktate.
Teilen: