Alle Kategorien
Suche

Word Dokument ist langsam - was tun?

Sie schreiben Texte und fügen Grafiken ein und beim nächsten Öffnen ist das Word Dokument plötzlich langsam und baut sich kaum auf? So schaffen Sie Abhilfe!

Wenn bei der Heimarbeit plötzlich Word zu langsam ist, probieren Sie folgende Möglichkeiten.
Wenn bei der Heimarbeit plötzlich Word zu langsam ist, probieren Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie ein Word Dokument öffnen, welches viele Formeln, Bilder und Grafiken enthält und sich die Inhalte nur extrem langsam aufbauen, dann ist meistens der Arbeitsspeicher komplett voll. So verfahren Sie richtig.

Die Temp-Dateien löschen

  • Suchen Sie auf Ihrem PC den Ordner "Temp". Dieser befindet sich in der Regeln unter C://Windows/Temp.
  • Suchen Sie in diesem Ordner alle Datein, die mit "~" anfangen. Diese Datein sind Textstücke aus Word und machen den PC und Word langsam. Löschen Sie die oben genannten Datein.

Ist Word nach diesem Vorgang immer noch langsam, dann probieren Sie das Folgende:

Das Virenprogramm überprüfen

  • Prüfen Sie, ob sich ein aktivierter Vierenscanner auf Ihrem PC befindet.
  • Bei diversen Virenprogrammen werden die Leerseiten beim Öffnen eines Word Dokuments gescannt. Dies kann zu Verzögerungen führen.
  • Schalten Sie das Programm aus und testen Sie, ob Word nun schneller ist.
  • Sollte dies der Fall sein, sollten Sie sich nach einem anderen, geeigneten Virenscanner umschauen.

Sollte auch dies nicht helfen, dann bleibt nur noch die Radikallösung:

Word neu installieren

  • Deinstallieren Sie Word komplett. Das Löschen des Icons reicht nicht!
  • Installieren Sie Word neu. Spätestens jetzt müsste das Programm wieder normal funktionieren.
Teilen: