Alle Kategorien
Suche

Woran erkennt man einen Hauptsatz? - So werden Sie fit in Grammatik

Woran erkennt man einen Hauptsatz? - So werden Sie fit in Grammatik3:39
Video von Lars Schmidt3:39

Grammatik ist eine trockene und oft langweilige Disziplin der deutschen Sprache. Dies liegt wahrscheinlich an den vielen Fachbegriffen, welche alle aus der lateinischen Sprache stammen und die Sie sich doch merken sollten … Ziel der Grammatik ist es, die deutsche Sprache zu analysieren. Die drei Hauptdisziplinen sind die Lautenlehre, die Lehre davon, wie Laute, welche sich zu Worten und Begriffen formen, zusammensetzen und ausgesprochen werden, die Formenlehre und Satzlehre. In diesem Artikel erfahren Sie etwas über den Aufbau einen Satzes und woran jeder Deutschschüler einen Hauptsatz erkennt.

Bestimmen Sie Satzanfang und Satzende 

  • Einen Hauptsatz erkennen Sie daran, dass das erste Wort groß geschrieben wird, und das an zweiter Stelle meistens ein Verb, oder Tunwort steht.  Beispiel: „Ich komme zum Frühstück.“
  • Dieser Satz ist ein typischer Hauptsatz. Er ist kurz und jeder weiß, was gemeint ist. Leser lieben  kurze Sätze, weil diese übersichtlich und gut zu verstehen sind.
  • Der Hauptsatz wird übrigens nicht nur am Anfang groß geschrieben. Sie können ihn auch daran erkennen, dass er mit einem Punkt endet.
  • Ein Hauptsatz kann aber auch eine Frage wiedergeben. Beispiel: „Wo steht der PKW?“. Er kann eine Aufforderung enthalten Beispiel: „Bitte gib mir die CD!“ oder, wie in dem Beispiel ganz oben, eine Aussage enthalten.
  • Am besten Sie nehmen nun einen Zettel und Stift und schreiben selber mal mindesten fünf Hauptsätze. Wobei es egal ist, ob dieser eine Frage eine Aufforderung oder eine Aussage enthält.  

Hauptsatz vom Nebensatz trennen

  • Kurze Sätze sind, wie Sie schon erfahren haben, gut. Aber sicher wissen Sie auch schon, dass es nicht nur kurze Sätze gibt. Oft wird ein Hauptsatz von einem Nebensatz ergänzt.  Doch was kennzeichnet einen Nebensatz, wie lässt er sich vom Hauptsatz unterscheiden?
  • Die Aufgabe eines Nebensatzes ist es, den Hauptsatz zu ergänzen ist er dem Hauptsatz untergeordnet, weil der den Leser mit zusätzlichen Informationen versorgt.
  • Wie würde z.B. folgender Text auf Sie wirken?: „Monika geht aus dem Haus. Sie geht die Straße entlang. Sie steigt in ihr Auto. Sie fährt zur Arbeit.“ Nun stellen Sie sich vor, ein ganzes Buch würde in dieser Form geschrieben werden … natürlich erhält der Leser alle Informationen, aber irgendetwas fehlt. Aus diesem Grund ist der Nebensatz wichtig, obwohl er dem Hauptsatz untergeordnet ist.
  • Doch was geschieht, wenn wir die Hauptsätze durch Nebensätze ergänzen? Dann würde der Text folgendermaßen lauten: „Monika geht aus dem Haus und freut sich, dass die Sonne scheint. Sie geht die Straße entlang und grüßt eine ältere Dame aus der Nachbarschaft. Sie steigt in ihr Auto und schaltet das Radio ein. Sie fährt zu Arbeit, denn sie hat endlich eine neue Stelle in einem Büro gefunden.“
  • Nebensätze machen den Text also lebendig, denn sie geben zusätzliche Informationen. Um den Hauptsatz zu erkennen, müssen Sie den Satz gründlich lesen und nach der Ergänzung suchen. Sie müssen also den Satz in seine einzelnen Teile zerlegen und analysieren. Aber dieses Analysieren ist, wie in der Einleitung schon erwähnt, ein Teil der Grammatik.

So erkennt man einen Hauptsatz

  • Was halten Sie zum Beispiel von folgendem Satz?: „Wenn ein Kapitän erkennt, dass sein Schiff leck ist und es keine Rettung mehr gibt, so ist diese Erkenntnis furchtbar.“
  • Würde es nicht ausreichen zu schreiben: „Wenn ein Kapitän erkennt, dass sein Schiff leck ist,  so ist diese Erkenntnis furchtbar.“ Die Worte „und es keine Rettung mehr gibt“ könnten Sie weglassen es handelt sich nur um eine Ergänzung, also den Nebensatz. Wenn ein Kapitän erkennt, dass sein Schiff leck ist … wäre der Hauptsatz, weil er auch alleine stehen könnte, und alle wichtigen Informationen enthält.
  • Nehmen Sie sich nun ein Buch oder einen Zeitungsartikel und fangen Sie an die Sätze nach Hauptsatz und Nebensatz zu trennen. Diese praktische Übung können Sie übrigens nicht nur zu Hause machen, sondern z.B. auch wenn Sie auf einen Freund, eine Freundin oder im Wartezimmer auf Ihren Arzttermin warten.    

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos