Alle Kategorien
Suche

Wolfram kaufen - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Sie Wolfram kaufen wollen, suchen Sie nach einem besonderen Material für Schmuck. Dieses Wolfram hat viele Vor- aber auch einige Nachteile.

Wolfram kaufen Sie als Schmuck, er ist aber auch in Glühbrinen enthalten.
Wolfram kaufen Sie als Schmuck, er ist aber auch in Glühbrinen enthalten.

Wenn Sie sich Schmuck aus Wolfram kaufen wollen, lohnt es sich, sich über diesen besonderen Stoff mit seinen Vorteilen und Nachteilen zu informieren.

Was ist Wolfram?

  • Bei Wolfram handelt es sich um ein Schwermetall, das für viele Dinge von Glühbirnen über Raketen bis hin zu Schmuck verwendet wird.
  • Für Schmuck nimmt man allerdings kein reines Wolfram, sondern Wolframcarbid, das mit Kohlenstoff versetzt wurde.
  • Wolfram an sich ist von der Farbe her grauweiß und glänzend.
  • Es wird aus Erzen hergestellt, da man es in der Natur nicht in gediegener Form findet.

Wann lohnt es sich, Wolfram zu kaufen?

  • Wolfram hat einen sehr hohen Schmelz- und Siedepunkt, was bedeutet, dass es sehr hitzebeständig ist. Auch besitzt es eine sehr hohe Härte und ist nicht leicht verformbar.
  • Es kann allerdings dadurch auch nicht mit der Hand verarbeitet werden, allerdings mit der Gusstechnik auch von Goldschmieden benutzt werden. Das führt aber dazu, dass es ein eher seltenes Material für Schmuck ist.
  • Wolframschmuck gilt es als sehr kratzresistent, wenn Sie wegen Kratzern besorgt sind.
  • Allergien sind nicht bekannt, sodass auch Träger mit empfindlicher Haut gut mit Wolfram zurechtkommen.
  • Auch der eher günstige Preis spricht für Wolfram.
  • Anderseits ist Wolfram recht stoßempfindlich und kann bei eher tollpatschigen Trägern zum Problem werden.
    Außerdem können Ringe aus Wolfram kaum gelötet, verengt oder geweitet werden, sodass Wolfram zum Beispiel bei Eheringen wenig an die lebenslange Veränderung der Finger anpassbar ist.
  • Überlegen Sie auch gut, ob Sie ein mit oder ohne Kobalt verarbeitetes Wolfram wählen, denn mit Kobaltmatrix läuft es schneller an und kann abfärben, ist aber auch leichter zu verarbeiten und damit einfacher zu bekommen.
Teilen: