Alle Kategorien
Suche

Wohnungstür sichern - so haben Einbrecher keine Chance

Nicht nur zur Urlaubszeit, sondern auch unter dem Jahr wird immer häufiger in Wohnungen, Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser eingebrochen. Um dies zu verhindern, sollte die Wohnungstür entsprechend gesichert werden.

Ihre Wohnungstür sollten Sie stets vor Einbrechern sichern.
Ihre Wohnungstür sollten Sie stets vor Einbrechern sichern.

Die Wohnungstür als erste Einbruchstelle

  • Meistens versuchen die Diebe, über die Terrassen- oder die Wohnungstür einzubrechen. Damit dies nicht gelingen kann, sollte stets eine Wohnungstür der Widerstandsklasse drei oder vier eingebaut werden. Denn um in diese Wohnungstür einbrechen zu können, benötigen die Diebe mindestens 30 Minuten. Laut Statistik geben die meisten Diebe jedoch bereits nach 5 Minuten auf. Somit können Sie anhand dieser Sicherheitstür Ihre Wohnung oder Ihr Haus vor einem Einbruch sichern.
  • Die Wohnungstür sollten Sie immer abschließen, auch wenn Sie nur kurz zum Briefkasten oder zur Apotheke ums Eck gehen. Niemals die Wohnungstür nur zufallen lassen, dies erleichtert das Einbrechen um einiges.
  • Sollten Sie öfter das Abschließen vergessen, könnten Sie sich auch eine selbstabschließende Tür kaufen. In diesem Fall sperrt sich die Tür selber nach ein paar Minuten ab.
  • Eine Wohnungstür sollte ebenfalls stabile Türscharniere besitzen und das Türblatt sollte nach Möglichkeit mit Stahlplatten und/ oder Stahlstäben verstärkt sein.

Womit Sie die gefährdete Tür sichern können

  • Wenn Sie die oben stehenden Punkte beachten, kann ein Einbruch in Ihre Wohnung oder Ihr Haus erheblich erschwert werden. Dennoch sollten Sie Ihre Wohnungstür noch zusätzlich sichern.
  • Sie können Ihre Wohnungstür mit einem Schloss der VdS-Klasse A ausstatten. Dieses Schloss ist in drei Varianten erhältlich und schützt so jede Wohnungstür vor Einbrechern: Kastenschloss mit Sperrbügel, Schließblech, das im Mauerwerk verankert wird, Bandseitensicherung.
  • Ebenfalls ist es möglich, ein Querriegelschloss einzubauen, das sowohl auf der Band- als auch auf der Schlossseite der Tür einrastet.
Teilen: