Alle ThemenSuche
powered by

Wohnungskündigung bei Todesfall - Wissenswertes für die Erben

Ein Todesfall in der Familie ist immer eine schlimme Sache. Nun gilt es, sich um die Nachlassverbindlichkeiten des Erblassers zu kümmern. Hatte dieser vor seinem Tod eine Wohnung angemietet, so gelten hier Sonderregeln hinsichtlich der Kündigung, denn das Mietverhältnis erlischt dann nicht automatisch. Das sollten Sie bei einer Wohnungskündigung beachten.

Weiterlesen

Den Mietvertrag im Todesfall kündigen
Den Mietvertrag im Todesfall kündigen

Die Wohnungskündigung

  • War der Erblasser vor dem Todesfall Mieter einer Wohnung, dann gelten besondere Regeln im Mietrecht. Diese gilt es zu beachten. Zu allererst gilt aber immer eine Privatvereinbarung. Eine solche liegt vor, wenn zwei private Personen einen Vertrag schließen, dessen Inhalt sie selbst bestimmen. So zum Beispiel einen Mietvertrag.
  • Die Vorschriften des Inhalts haben Vorrang vor den gesetzlichen Vorschriften. Sollte eine Vereinbarung nicht getroffen worden sein, gilt die gesetzliche Vorschrift. Das heißt aber nicht, dass jeder alles, was er möchte, in den Mietvertrag mit aufnehmen kann. Hier kennt das Gesetz gewisse Grenzen. Sollte also eine Vorschrift im Mietvertrag nichtig sein, tritt an ihre Stelle die gesetzliche Vorschrift.

Das ist im Todesfall zu beachten

  • Im Todesfall ist es so, dass das Mietverhältnis nicht automatisch endet. Es bedarf dabei der Wohnungskündigung. Geregelt ist dies in § 580 BGB. Es handelt sich hierbei um eine außerordentliche Kündigung. Danach können der Erbe und auch der Vermieter das Mietverhältnis kündigen.
  • Dabei ist hier aber eine Frist einzuhalten. Und zwar kann die Kündigung nur innerhalb eines Monats nach Kenntniserlangung des Todes erfolgen. Beispielsweise ist Kenntnis des Todesfalls am 10.09.2012, dann kann die Kündigung bis zum 10.10.2012 erfolgen.
  • Sollte dies ein Samstag, Sonntag oder gesetzlicher Feiertag sein, dann endet die Frist am nächsten Werktag. Das Mietverhältnis kann dann mit der gesetzlichen Frist gekündigt werden.
  • Zu beachten ist bei einer Erbengemeinschaft, die aus mehreren Personen besteht, dass die Kündigung nur durch alle Erben gemeinschaftlich erfolgen kann.
  • Weiterhin muss die Wohnungskündigung schriftlich erfolgen, eine mündliche Kündigung reicht nicht aus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Heizungsthermostat richtig wechseln
Achim Günter

Heizungsthermostat richtig wechseln

Wenn Sie nicht dazu bereit sind, hohe Handwerkerrechnungen zu zahlen oder ewig auf einen Reparaturtermin zu warten, müssen Sie anstehende 'Kleinigkeiten' wie das Auswechseln …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Ähnliche Artikel

Auch Todesfälle müssen manchmal der GEZ gemeldet werden.
Esther Kaufmann

GEZ bei Todesfall - so geht die Abmeldung

Bei der GEZ einen Todesfall zu melden, konnte früher zum Nervenkrieg ausarten. Das seit Anfang 2013 geltende neue Rundfunkgebührensystem ist nicht unumstritten, macht die …

Rosen passen sehr gut zu Trauerkartentexten.
Elke M. Erichsen

Trauerkarten-Texte selbst gestalten - so geht's

Ein Mensch ist gestorben, Sie wollen Familie, Verwandten und Bekannten diese traurige Tatsache mitteilen und wie, wo und wann diese von dem/der Verstorbenen Abschied nehmen …

Ein Beileidsschreiben kann sehr tröstlich sein.
Anna Schmidt

Kondolation - so gelingt das Beileidsschreiben

Ein Beileidsschreiben für einen Todesfall zu verfassen, ist meist mit der Suche nach den richtigen Worten verbunden. Wenn Sie ein Kondolationsschreiben aufsetzen wollen, können …

Vieles läuft bei einer Erbschaft automatisch ab.
Roswitha Gladel

Ablauf einer Erbschaft

Wenn ein naher Verwandter von Ihnen stirbt, können Sie etwas erben, sofern er eine Erbschaft hinterlässt. Dieser Umstand ist Ihnen sicher bekannt. Der genau Ablauf eines …

Schon gesehen?

Lattenrost einstellen - so schlafen Sie entspannt
Thomas Wirtz

Lattenrost einstellen - so schlafen Sie entspannt

Um gesund und entspannt schlafen zu können, spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Spätes Essen, stickige Luft, die falsche Matratze und falsche Einstellungen des …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Das könnte sie auch interessieren

Herbstdekoration selber machen - kreative Ideen
Sandra Christian

Herbstdekoration selber machen - kreative Ideen

Den Herbst auch ins Haus zu holen macht Spaß und sieht gut aus. Seien Sie dabei ein wenig kreativ und machen Sie Ihre Herbstdekoration einfach mal selber. Dazu bieten sich …