Alle Kategorien
Suche

Wohnungsgestaltung - so schaffen Sie auch in kleinen Wohnungen viel Stauraum

Sie wohnen in einer kleinen Wohnung, wollen aber trotzdem Platz haben, um mit Freunden gemütlich zusammen zu sitzen, zu kochen oder auch mal zu Hause zu arbeiten? Hier finden Sie Ideen zur Wohnungsgestaltung, mit denen Sie das Maximale aus Ihren vorhandenen Quadratmetern herausholen können!

Achten Sie bei der Wohnungsgestaltung in kleinen Räumen darauf, möglichst helle Farben zu verwenden.
Achten Sie bei der Wohnungsgestaltung in kleinen Räumen darauf, möglichst helle Farben zu verwenden.

Überlegte Wohnungsgestaltung bei wenig Platz

Gerade in kleinen Wohnungen sollten Sie gut darüber nachdenken, wie Sie Ihren Besitz so unterbringen, dass Alles in der Wohnung seinen Platz findet. Hier finden Sie Anregungen für Ihre Wohnungsgestaltung:

  • Bringen Sie in schmalen Durchgängen und Fluren über der Tür ein Ablagebrett an. Dort können Sie Sachen lagern, die Sie nur selten benötigen (z. B. Picknickdecken oder -körbe, Bälle, Schlafsäcke oder nicht benötigte Übertöpfe für Blumen).
  • Wählen Sie bei der Wohnzimmereinrichtung ein Sofa, dass Sie ausziehen und als Schlafmöglichkeit nutzen können. Wenn Sie kein extra Schlafzimmer haben, können Sie nachts auf dem Sofa schlafen, haben aber dennoch eine gemütliche Sitzgelegenheit, wenn sich einmal Gäste ankündigen. Wenn Sie ein separates Schlafzimmer haben - umso besser. Dann können Sie Ihren Besuch auf dem ausgezogenen Sofa übernachten lassen.  
  • Dachschrägen schränken die Bewegungsfreiheit gerade in kleinen Wohnungen ein. Mit ein wenig Geschick lässt sich aber auch hier Stauraum gewinnen. Trennen Sie das untere Drittel der Schräge mit Gipsbetonplatten ab. Dahinter ergibt sich ein kleiner Raum, der sonst meist ungenutzt bleibt und nun als Abstellraum genutzt werden kann.
  • Eine gute Idee für die Wohnungsgestaltung in kleinen Räumen ist die Verwendung von Hochbetten. Der Schlafplatz wird nach oben verlagert, damit der Raum darunter z. B. als Arbeitsplatz genutzt werden kann.
  • Kleine Wohnungen wirken optisch größer, wenn sie mit hellen Farben gestaltet werden. Auch der geschickte Einsatz von Spiegeln kann eine kleine Wohnung geräumiger wirken lassen.
Teilen: